Suchen

Handhelds Zwei Flaggschiffe für mobiles Arbeiten

Redakteur: Gary Huck

Bei der Arbeit im Lager ist es praktisch, seinen Computer immer dabei zu haben, darum haben Handhelds Hochkonjunktur. Casio hat zwei neue Mobilcomputer vorgestellt.

Firmen zum Thema

Der IT-G650-Mobilcomputer von Casio ist eines der neuen Flaggschiff-Modelle dieses Herstellers.
Der IT-G650-Mobilcomputer von Casio ist eines der neuen Flaggschiff-Modelle dieses Herstellers.
(Bild: Casio)

Casio Mobile Industrial Solutions hat für sein Mobilcomputerportfolio zwei neue Flaggschiff-Modelle vorgestellt. Der IT-G600 und der IT-G650 arbeiten beide mit Android 9. Der G600 verfügt neben dem Touchscreen noch über eine numerische Tastatur, der G650 dafür über ein etwas größeres Volldisplay.

Für die nötige Rechenleistung sorgen ein leistungsstarker Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher. Der G600 kann laut Hersteller Stürze aus bis zu 1,8 m überstehen, der G650 soll Fallhöhen von bis zu 1,5 m überleben. Einsetzen kann man die Geräte im Temperaturbereich von -20 bis 50 °C. Außerdem sind sie staub- und wasserfest.

Der Scanner für 1D- und 2D-Codes ist mit 25° Neigungswinkel an der Rückseite der Handhelds angebracht. So soll auch über Kopf, auf Brusthöhe und in Bodennähe gearbeitet werden können. Über ein RFID-Modul können Anwender Tags auslesen und sich über Smart-ID-Ausweise anmelden.

(ID:46361403)