Handhelds 3 Logistikterminals von Noax

Redakteur: Gary Huck

L10, L12 und L15, so heißen die drei Neuen bei Noax. Die Logistikterminals sind für die Arbeit in „rauen“ Umgebungen ausgelegt.

Anbieter zum Thema

Die Touchpads der Noax-Handhelds lassen sich auch mit Handschuhen bedienen.
Die Touchpads der Noax-Handhelds lassen sich auch mit Handschuhen bedienen.
(Bild: Noax)

Noax Technologies hat drei neue Logistikterminals auf den Markt gebracht. Die L10, L 12 und L15 haben ein gefrästes Aluminiumgehäuse. Sie verfügen über Funktionen wie WLAN, WWAN (Wireless Wide Area Network), GPS, Akku-USV und einen RFID-Multireader.

Die Front des Handhelds besteht aus Sicherheitsglas. Das Touchpad kann laut Hersteller auch mit Handschuhen bedient werden. Alle drei Geräte sind nach der Schutzklasse IP66 zertifiziert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47115803)