Suchen

Tiefkühllogistik Amcap-Palettiersystem von Dematic jetzt auch im Tiefkühllager einsetzbar

Amcap (Automated mixed case palletizing), das Dematic-Palettiersystem für die sequenzierte, automatische Palettierung, ist ab sofort auch als Variante für den Tiefkühlbereich erhältlich. Das Ergebnis ist eine transportfähige Versandpalette.

Firma zum Thema

Holger Cremer, bei Dematic Leiter Research & Development Mechatronik für Europa, betont die niedrigen Energiekosten des neuen Palettiersystems Amcap.
Holger Cremer, bei Dematic Leiter Research & Development Mechatronik für Europa, betont die niedrigen Energiekosten des neuen Palettiersystems Amcap.
(Bild: Dematic)

Zu den zahlreichen Vorteilen, die das System nach Herstellerangaben bereits beim Einsatz in herkömmlichen Trockenlagern verspricht, komme im Tiefkühlbereich noch ein weiterer hinzu: Dank des deutlich geringeren Platzbedarfs liegen die Energiekosten um bis zu 40 % unter denen Konventioneller automatisierter TK-Anlagen. „Auf der einen Seite braucht es ein deutlich kleineres Gebäude, das zu kühlen auf der anderen Seite weniger Energie benötig. Damit spart der Kunde also bares Geld“, benennt Holger Cremer, Leiter Research & Development Mechatronik für Europa bei der Dematic GmbH, den wohl entscheidenden Vorteil von Amcap. Um auch unter den extremen Bedingungen eines Tiefkühllagers die bekannte Dematic-Qualität zu gewährleisten, „wurden sämtliche Komponenten für ihren Einsatz im Temperaturbereich zwischen -2 und -30 °C geprüft und optimiert“, sagt Cremer. So kämen beispielsweise beheizte Lichtschranken und Sensoren zum Einsatz, die in Temperaturübergangsbereichen nicht beschlagen sowie Öle und Schmierstoffe, die auch bei niedrigen Temperaturen eine optimale Viskosität aufweisen.

Kompakte Anlage für schlanken Materialfluss

Doch der Aufwand habe sich gelohnt. „Wir sind überzeugt, ein sehr gutes System auf die Beine gestellt zu haben“, so Cremer. „Die Anlage besticht nicht nur durch ihre kompakte Bauweise. Auch der Materialfluss ist schlank und elegant gestaltet. Die Waren können beispielsweise nach dem Depalettieren ohne weitere Zwischenschritte eingelagert werden.“ Wie herkömmliche Amcap-Anlagen erlaubt auch das TK-System unterschiedlichste Verpackungseinheiten auf Paletten oder in Rollbehältern zu palettieren. „Das Packen von Mischpaletten in Tiefkühllagern ist eine sehr anstrengende und personalintensive Tätigkeit“, erklärt Cremer. Die automatische Lösung von Dematic optimiere den kompletten Prozess der Auftragsbearbeitung.

(ID:43498047)