Suchen

Flurförderzeuge Clark weitet Lithium-Ionen-Programm aus

Clark erweitert sukzessive seine Li-Ion-Geräte für das Lager. Neu im Programm sind der Mitgänger-Niederhubwagen „WPio20“ und der Niederhubwagen „PPXsio20“ mit klappbarer Plattform für den Fahrer. Noch 2020 sollen weitere Geräte mit 1,5 und 1,8 t Tragfähigkeit folgen.

Firmen zum Thema

Clark hat die Produktpalette um weitere Niederhubwagen mit Li-Ion-Batterie erweitert.
Clark hat die Produktpalette um weitere Niederhubwagen mit Li-Ion-Batterie erweitert.
(Bild: Clark)

Die „WPio“-Baureihe von Clark sind Mitgängerfahrzeuge für den Warentransport auf der Kurzstrecke – in der Warenverteilung, der Produktion oder im Lager. Wegen ihres geringen Eigengewichts eignen sich die Arbeitsgeräte sogar zur Mitnahme auf dem Lkw. Und auch auf Rampen stellen die steigfähigen „WPio‘s“ ihr Können unter Beweis.

Drei „WPio‘s“ mit Lithium-Ionen-Technik

Der „WPio20“ mit seiner Tragfähigkeit von 2,0 t, dessen Batteriekapazität von 48 V bei 30 Ah am höchsten ist, steht für härtere Einsätze zur Verfügung. Lässt man die Deichsel los, bremst der Niederhubwagen automatisch ab. Mit einem L2-Maß (Länge einschließlich Gabelrücken) von 423 mm und einer Gesamtbreite von 645 mm kommt das Flaggschiff der Baureihe auf einen Wenderadius von lediglich 1428 mm.

Der „WPio20“ ist kompakt gebaut und eignet sich insbesondere für Einsätze in beengten Arbeitsbereichen oder auf dem Lkw.
Der „WPio20“ ist kompakt gebaut und eignet sich insbesondere für Einsätze in beengten Arbeitsbereichen oder auf dem Lkw.
(Bild: Clark)

Als leistungsstarker Allrounder geht der „WPio18“ durch. 48-V-Lithium-Ionen-Batterie (20 Ah), eine Tragfähigkeit von 1,8 t und 5 km/h Fahrgeschwindigkeit sind seine Leistungsdaten. Dabei verfügt das Arbeitsgerät über ein L2-Maß von nur 400 mm und wendet in einem Radius von 1390 mm. Das dritte Gerät im Bunde ist das Einstiegsmodell in die neue Niederhubwagen-Baureihe von Clark: der „WPio15“. Er kann, wie die Modellbezeichnung schon vermuten lässt, bis zu 1,5 t tragen und bringt es auf eine Fahrgeschwindigkeit von 4,5 km/h. Mit seiner 24-V-Li-Ion-Batterie (30 Ah) transportiert der Einsteiger eher leichte Dinge von A nach B.

Lastesel für Distanzen

Eine andere Fahrzeuggattung repräsentiert der „PPXsio20“: Mit seiner klappbaren Fahrerstandplattform ist er für die Strecke gebaut, für das Be- und Entladen von Lkw und das Kommissionieren verschiedenster Güter. Auch dieses Gerät bringt es auf eine Hebeleistung von in der Spitze 2,0 t und ist dafür mit einer 24-V-Li-Ion-Batterie (210 Ah) ausgerüstet. Der wartungsfreie 2,5-kW-Drehstrom-Fahrmotor mit einer Höchstgeschwindigkeit von 12 km/h ist gekapselt. Fahrmotor und 2,2-kW-Hubmotor sorgen „für höchste Effizienz beim Heben und Senken von Lasten“, wie Clark angibt.

Sowohl bei der „WPio“-Baureihe als auch beim „PPXsio20“ profitiere der Betreiber, wie es heißt, von einer im Vergleich zur Blockbatterie längeren Lebensdauer des Akkus. Mit der wartungsfreien Li-Ion-Batterie falle außerdem kein zusätzlicher Aufwand für Wartungsarbeiten rund um das Thema Batteriesäure an.

(ID:46881744)