Suchen

Logistikzentrum Conti erweitert Werkslager

| Redakteur: Robert Weber

Der Reifenbauer Continental will seine Logistik weiter am Standort Korbach zentralisieren. Ein neues Werkslager soll entstehen. Rund 10 Mio. Euro kommen von Korbacher Investoren.

Firmen zum Thema

Am Standort Korbach baut Continental sein neues Lager und schafft damit Platz für 350.000 Reifen. (Bild: Continental)
Am Standort Korbach baut Continental sein neues Lager und schafft damit Platz für 350.000 Reifen. (Bild: Continental)

Die „Waldecker Landeszeitung“ berichtet, dass das Unternehmen sowohl seine Lagerkapazitäten als auch sein Reifenproduktion hochfahren will. Das bestehende Lager soll um 21.000 m² auf 50.000 m² erweitert werden, heißt es. Zusätzlich 350.000 Reifen kann der Automobilzulieferer in Zukunft lagern. Gegenwärtig können 700.000 Reifen gelagert werden, schreibt die Lokalpresse.

Weniger externe Lager geplant

Das Ziel von Continental sei es, die komplette Logistik in Korbach abzuwickeln, zitiert das Blatt Horst Limbach, Leiter Werkslogistik. Die Strategie würde bedeuten, dass weniger über externe Lager laufen, heißt es weiter. Zwischen den bereits vorhandenen Hallen und den neuen Logistikkomplexen soll ein fließender Übergang entstehen, berichtet die Lokalzeitung. Continental will am Standort Korbach seine Produktion auf 11,3 Mio. Reifen pro Jahr erhöhen..

(ID:31902390)