Suchen

Personalie Ferdinand Möhring jetzt Chef bei MSC Gate

MSC Gate Bremerhaven, ein Joint Venture des Containerterminalbetreibers Eurogate und der zweitgrößten Container-Reederei der Welt, der Mediterranean Shipping Company (MSC), hat Ferdinand Möhring zum 1. August 2017 zum alleinigen Geschäftsführer berufen. Wie es heißt, verfügt der Absolvent der Bremer Hochschule für Technik über eine hohe Kompetenz in der Containerschifffahrt und in der Logistik.

Firmen zum Thema

Ferdinand Möhring ist seit dem 1. August 2017 alleiniger Geschäftsführer des Joint Ventures MSC Gate Bremerhaven.
Ferdinand Möhring ist seit dem 1. August 2017 alleiniger Geschäftsführer des Joint Ventures MSC Gate Bremerhaven.
(Bild: MSC)

Der Diplom-Nautiker Möhring fuhr elf Jahre zur See und kennt, wie es heißt, die Containerbranche seit beinahe 30 Jahren. Bevor er mit der Geschäftsführung in Bremerhaven betraut wurde, hat der 56-Jährige in verschiedenen Positionen beim Eurogate-Gesellschafter BLG Logistics Group gearbeitet. Beruflich eingestiegen ist er dort 1988 in der Container Division als Ship Planner.

Kennt BLG wie seine Westentasche

Nachdem Möhring zum Manager Operations und General Manger Sales bei der BLG Logistics Group aufgestiegen war, heuerte er beim Autoterminal Bremerhaven an. Dort wirkte er zuerst als Gesamtbetriebsleiter, von 2009 bis 2012 dann als Geschäftsführer. Ab dem Jahr 2013 bekleidete Ferdinand Möhring dann verschiedene Positionen in den Unternehmensbereichen Nachhaltigkeit und Unternehmensstrategie. In seine Verantwortung fielen zu dieser Zeit die Windenergiesparte sowie das Stückgutgeschäft von BLG.

Weitere Informationen: https://www.mm-logistik.vogel.de/redirect/634138/aHR0cDovL3d3dy5tc2NnYXRlLmRlLw/4faaf69a07bf65eb3fbb4a4b65b39597c23781e4f5a14b9a46b87010/article/

(ID:44838237)