Suchen

E-Commerce Fiege betreibt Webshop für Jack Wolfskin

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Seit August 2014 ist der Kontraktlogistikspezialist Fiege für die E-Commerce-Prozesse des Outdoor-Spezialisten Jack Wolfskin in Deutschland und Österreich verantwortlich.

Firmen zum Thema

Ein Mitarbeiter beim Retourenhandling im Fiege Mega Center Hamburg.
Ein Mitarbeiter beim Retourenhandling im Fiege Mega Center Hamburg.
(Bild: Fiege)

In Großbritannien ist der Webshop bereits seit April 2014 erfolgreich angelaufen. Die Leistungen von Fiege E-Commerce umfassen das Order-Management, einen zweisprachigen Customer Service, die Bezahlung sowie das Debitorenmanagement und die Retourenabwicklung. Der Fiege-Standort in Hamburg Moorfleet übernimmt in diesem Rahmen die Klassifikation retournierter Ware, die Verbuchung von Gutschriften als auch die Übergabe der Retouren an Jack Wolfskin, so das Unternehmen.

Belastbares und flexibles System

Das modular aufgebaute Fiege E-Commerce-System soll gewährleisten, dass die Prozesse in allen Bereichen verlässlich und schnell ablaufen. „In enger Abstimmung mit Jack Wolfskin haben wir ein belastbares und flexibles E-Commerce-System entwickelt, das auf die individuellen Bedürfnisse von Jack Wolfskin zugeschnitten ist und reibungslose Abläufe sichert. Wir freuen uns sehr über das positive Feedback zum Webshop in Großbritannien sowie den reibungslosen Start der Online-Shops in Deutschland und Österreich.“ so Felix Hettlage, Mitglied der Geschäftsleitung Fiege Customer Solutions.

(ID:43018795)