Containertransport

Größtes Containerschiff der Welt läuft Bremerhaven an

| Redakteur: Gary Huck

Die „ MSC Gülsün“ ist das erste von elf Schiffen ihrer Größenklasse.
Die „ MSC Gülsün“ ist das erste von elf Schiffen ihrer Größenklasse. (Bild: Eurogate)

Das momentan größte Containerschiff der Welt, die „MSC Gülsün“ der Mediterranean Shipping Company (MSC), lief am 19. August 2019 erstmals in Bremerhaven ein.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die „MSC Gülsün“ am 4. Juli 2019 in Betrieb genommen. Sie verkehrt laut Eurogate im Linienverkehr zwischen Europa und Asien. Als größtes Containerschiff der Welt weist die „Gülsün“ imposante Maße auf. Sie ist 399,9 m lang, 61,55 m breit und hat einen Maximaltiefgang von 16,5 m. Die Transportkapazität beläuft sich auf 23.000 Standardcontainer (TEU). Mit seinem Stapellauf hat der Gigant von MSC die G-Klasse von Orient Overseas Container Line (OOCL) als größtes Containerschiff abgelöst.

Containerterminal bietet passende Infrastruktur

Friedrich Stuhrmann, Geschäftsführer von MSC Gate, sagt anlässlich des Erstanlaufs: „Die Dimensionen dieser neuen Schiffsklasse sind beeindruckend und stellen den nächsten Schritt der Schiffsgrößenentwicklung dar. Die Jungfernfahrt eines solchen Giganten als festen Bestandteil seines Fahrplans begleiten zu dürfen, ist für alle Beteiligten sehr spannend.“ Robert Howe, Geschäftsführer der Hafenmanagementgesellschaft Bremenports, ergänzt: „Der Erstanlauf am MSC-Gate-Terminal zeigt, dass der Containerterminal Bremerhaven in der Lage ist, der nächsten Generation von Containerschiffen eine passende Infrastruktur zu bieten.“

Im ersten deutschen Containerhafen

Porträt

Im ersten deutschen Containerhafen

03.05.18 - Feste soll man bekanntlich feiern, wie sie fallen. In Bremen hat BLG Logistics, deren Wurzeln bis ins Jahr 1877 zurückreichen, zusammen mit Eurogate am 4. Mai 2016 das 50-jährige Jubiläum des Containerumschlags in Deutschland gefeiert. lesen

Nach Angaben von Eurogate ist die „MSC Gülsün“ eines von insgesamt elf Schiffen der sogenannten „MSC-Megamax-24“-Klasse. Die Schiffe wurden von der Mediterranean Shipping Company bei zwei koreanischen Werften in Auftrag gegeben. Das zweite Schiff der Klasse, die „MSC Mina“, befinde sich ebenfalls auf der Jungfernfahrt von Ostasien nach Europa. Sie soll Bremerhaven am 9. September 2019 erstmals anlaufen.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46088899 / Management)