Suchen

Fördertechnik Hygienezertifikat für Interroll-Trommelmotoren

Nach umfangreichen Testreihen hat die European Hygienic Engineering & Design Group (EHEDG) die aktuelle Trommelmotoren-Plattform von Interroll für hygienegerechte Einsätze in der Industrie zertifiziert.

Firmen zum Thema

Die aktuellen Trommelmotoren-Generation von Interroll wurde jetzt von der EHEDG für höchste Hygieneanforderungen zertifiziert.
Die aktuellen Trommelmotoren-Generation von Interroll wurde jetzt von der EHEDG für höchste Hygieneanforderungen zertifiziert.
(Bild: Interroll)

Mit der offiziellen EHEDG-Zertifizierung für die aktuellen Trommelmotoren von Interroll steht der internationalen Lebensmittel-, Pharma- und Verpackungsbranche eine kompakte, leistungsstarke und energiesparende Antriebslösungen für den Materialfluss zur Verfügung. Die EHEDG ist eine internationale Vereinigung, die sich unter anderem aus Forschungsinstituten und Unis, Gesundheitsbehörden und Regierungsorganisationen sowie Lebensmittelherstellern zusammensetzt.

Deutlich geringeres Risiko

Die gemeinnützige Expertengemeinschaft EHEDG verfolgt das Ziel, durch Verbesserung der hygienischen Technik und des Designs für sichere Lebensmittel in allen Bereichen der Lebensmittelherstellung zu sorgen. Mit einer entsprechenden Zertifizierung kann der Nutzer sicher sein, dass das ausgewählte Produkt bei der Konstruktion auf höchste Hygieneanforderungen ausgelegt wurde, wie beispielsweise die Trommelmotoren von Interroll.

„Mit der EHEDG-Zertifizierung nach Klasse 1 für unsere innovativen Trommelmotoren genießen Kunden und Anwender wichtige Vorteile beim Aufbau von Materialflusslösungen. So bieten unsere Antriebslösungen mit der Erfüllung der anspruchsvollsten Hygieneanforderungen einen nachgewiesenen Mehrwert durch ein deutlich verringertes Risiko für Verunreinigungen und eine sehr einfache Reinigung. Zudem gehört das Hygienic Design bei Trommelmotoren von Interroll zum Typstandard – und muss in den jeweiligen Projekten nicht erst durch kostenträchtige Konstruktionsveränderungen erreicht werden“, erklärt Dr. Hauke Tiedemann, Geschäftsführer der Interroll Trommelmotoren GmbH.

Abgesehen von der EHEDG-Zertifizierung für einen hygienegerechten Einsatz erfüllen Interroll-Trommelmotoren auch die Materialanforderungen, die die USDA/FDA und die EU-Verordnung EG 1935/2004 an den Einsatz im Nahrungsmittelbereich stellen. Als kompakte Antriebslösungen im industriellen Bereich verfügen die Motoren zudem über Standarddichtsysteme nach IP66 und IP69k. Zusätzlich zu den Hygienevorteilen reduzieren sie den Energieverbrauch und die Reinigungszeiten gegenüber konventionellen Lösungen um bis zu 30 %.

(ID:46271965)