Suchen

Logimat 2017 Industrie-Tablet für den Logistikbereich

Extra Computer zeigt in Stuttgart unter anderem robuste, lüfterlose Tablets der Pokini-Produktfamilie und Staplerterminals von Xplore. Die nach Militärstandard geprüften Tablets erfüllen nach Unternehmensangaben alle Anforderungen der Logistikbranche: sie sind kompakt, resistent gegen Vibration, Stürze, Staub, Wasser und Temperaturschwankungen, flexibel im Einsatz und einfach handhabbar.

Firmen zum Thema

Mit seinen Tablets macht IT-Hersteller Extra Computer effizientere Prozesse in der Logistikbranche möglich.
Mit seinen Tablets macht IT-Hersteller Extra Computer effizientere Prozesse in der Logistikbranche möglich.
(Bild: Exone)

Die bruchsicheren Multi-Touch-Displays dieser Geräte lassen sich mit Handschuhen bedienen und sind, wie es heißt, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gut ablesbar. Ausreichende Schnittstellen ermöglichen eine unkomplizierte Anbindung von Peripheriegeräten wie Barcodescanner oder kabellose Drucker und einen Echtzeit-Datenaustausch über WLAN oder GSM/GPRS. Barcodefähige Kameras und austauschbare Akkus mit langen Laufzeiten sorgen für Effizienz und Zuverlässigkeit im 24-h-Betrieb.

Erweiterungsfähig mit individuellen Schnittstellen

Eine Besonderheit des Pokini-Tab ist das auswechselbare Smart-Backcover für die Erweiterung mit individuellen Schnittstellen. „Die Erweiterungsfähigkeit und das umfangreiche Zubehör machen das Pokini-Tab zum Allround-Tool für das mobile Produktions- und Logistikmanagement inklusive der Dokumentation aller Abläufe“, erläutert Armin Stutzmiller, Vertriebsleiter der Extra Computer GmbH. „Zudem profitieren Unternehmen von unserem hauseigenen Ersatzteil- und Reparaturservice.“ Pokini-Tabs sind als 5-, 8- und 10-Zoll-Geräte erhältlich.

Neben den Tablet-Lösungen informiert Extra Computer auf der Logimat auch über die Sicherheitskameras von Hikvision. Sie dienen der Prozessüberwachung, der Dokumentation und dem Diebstahlschutz über alle Logistikabläufe hinweg. Als deutscher Distributor von Hikvision bietet Extra Computer ein breites Spektrum offener Lösungen für die Sicherheitsüberwachung von Logistikzentren und Lagerhallen und die lückenlose Nachverfolgung von Warenbewegungen durch das gesamte Unternehmen. Das Security-Team des Unternehmens beantwortet am Stand alle Fragen zu den Einsatzmöglichkeiten von IP-Videoüberwachung.

Extra Computer GmbH, Halle 7, Stand C73

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44519341)