Suchen

Kommissioniersysteme Kolli kommissioniert filialgerecht

Auf Basis der automatisierten Ein- und Auslagerung in den Lagerpaternoster Megamat RS stellt Kardex Remstar mit dem Kommissioniersystem Kolli erstmals ein modular aufgebautes System vor, das passgenaue Ergebnisse erzielt. Hohe Pickraten und reduzierte Pickzeiten sind das Ergebnis, wie es heißt.

Firmen zum Thema

Das Kardex-Kolli-Kommissioniersystem ist ausgerichtet für Sortimente mit mindestens 300 bis 500 Produkten. (Bild: Kardex Remstar)
Das Kardex-Kolli-Kommissioniersystem ist ausgerichtet für Sortimente mit mindestens 300 bis 500 Produkten. (Bild: Kardex Remstar)

„Unser neues Konzept für den Consumer-Bereich ist nicht nur deutlich leistungsfähiger, sondern auch erheblich kostengünstiger als herkömmliche Lösungen, die auf manuelle Lager oder automatische Kleinteilelager als Versandpuffer setzen“, erläutert Manfred Schleicher, Geschäftsführer Vertrieb der DACH-Region von Kardex Remstar. „Mit dem Kardex-Kolli-Kommissioniersystem erzielen wir einen Durchsatz von 12.000 bis 30.000 Einheiten pro Tag und Modul. Durch die Aufstockung um weitere dieser Systemmodule lässt sich der Durchsatz entsprechend vervielfachen.“

Verschleißfreier Einachsschieber lagert Trays ein und aus

In der Umsetzung werden nach der optional automatisierten Depalettierung die auf Trays platzierten Verkaufseinheiten in einen Megamat-RS-Cluster eingelagert. Das neue Handlingmodul zur automatisierten Ein- und Auslagerung in den Lagerpaternoster besteht aus einem Einachsschieber mit verschleißfreien Greifern, die bis zu neun Trays gleichzeitig bewegen. Die Auslagerung erfolgt direkt auf einen Rollenförderer, der alle benötigten Trays zum Packbereich transportiert, die dort an ergonomischen Packplätzen filialgerecht auf Paletten oder alternativ Rollbehälter gepackt werden.

„Der Automatisierungsgrad unseres neuen Systems orientiert sich bewusst an einem Optimum an Wirtschaftlichkeit und nicht an dem Maximum des technisch Machbaren“, erläutert Manfred Schleicher.

Niedrige Pickzeiten und hohe Pickraten

„Unsere Effizienz heißt Intelligenz: Kurze Förderwege innerhalb des Lagerpaternosters und ein zentrales Abzugsband, das in der versandgerechten Reihenfolge aus mehreren Lagereinheiten beladen wird, bilden ein System, das erheblich schneller und preiswerter arbeitet als automatisierte Systeme, bei denen Regalbediengeräte für jedes einzelne Tray weite Wege zurücklegen. Unser Resultat sind niedrige Pickzeiten und hohe Pickraten.“

Das Kardex-Kolli-Kommissioniersystem wurde gezielt für Sortimente mit mindestens 300 bis 500 Produkten entworfen, deren Einzelgebinde auf einem Tray mit den Nutzabmessungen 310 mm × 410 mm Platz finden. Die Steuerung des Systems übernimmt das Lagerverwaltungssystem Power Pick Global von Kardex Remstar.

(ID:32580350)