Suchen

Krane Konecranes-Brückenkrane für das neue Cargopack-Hallenzentrum

Cargopack hat an seinem neuen Hauptsitz in Markgröningen nordwestlich von Stuttgart eine neue Halle mit 14.000 m² errichtet. Konecranes hat dafür insgesamt sieben Ein- und Zweiträger-Brückenkrane konzipiert, die einen hochflexiblen Einsatz bei den Verpackungs- und Transportprozessen im Hallenzentrum ermöglichen.

Firmen zum Thema

(Bild: Konecranes)

Die Nachfrage nach professionellen Verpackungslösungen in der Industrie wächst kontinuierlich, weil sie elementare Bestandteile moderner und schneller Lieferketten sind. Deshalb hat die Cargopack Verpackungsgesellschaft für Industriegüter mbH einen neuen Hauptsitz in Markgröningen bezogen. Um in der nach den neuesten Standards errichtete Halle vor allem Maschinen und Automobilteile, insbesondere als Luftfrachtsendungen, fachgerecht und sicher zu verpacken sowie europa- und weltweit zu exportieren, sind bedarfsgerechte Kranlösungen elementare Voraussetzung.

Konecranes schon bei der Hallenplanung mit an Bord

„Wir waren bereits bei der Hallenplanung miteinbezogen, um für die gewünschten Verpackungs- und Transportprozesse die optimalen Kranpositionen mit den entsprechenden technischen Lösungen herauszuarbeiten“, sagt Dragan Maslic, Vertriebsingenieur Krane bei Konecranes in Stuttgart. Cargopack ist neben Markgröningen auch bundesweit präsent und hat auf Basis langjähriger Erfahrungen effiziente Prozesse für die Verpackung von Industriegütern aller Art entwickelt. Ergebnis ist, dass die neue Halle am Hauptsitz aus vier Hallenschiffen besteht. Drei davon wurden mit insgesamt sieben Brückenkranen mit unterschiedlichen Tragfähigkeiten ausgerüstet.

(ID:38169890)