Suchen

Convenience Lekkerland überzeugt Total als ersten Kaffee-Großkunden

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Lekkerland und Total weiten ihre Zusammenarbeit jetzt um das Kaffee-Geschäft aus. Das vom Spezialisten für die Unterwegsversorgung entwickelte Kaffee-Konzept wird jetzt an rund 700 deutschlandweiten Total-Tankstellen-Shops umgesetzt.

Firmen zum Thema

Mit dem ganzheitlichen Kaffee-Konzept „alles aus einer Hand“ konnte Lekkerland die Total-Tankstellen überzeugen und setzt dieses Konzept nun an 700 deutschlandweiten Total-Tankstellen-Shops um.
Mit dem ganzheitlichen Kaffee-Konzept „alles aus einer Hand“ konnte Lekkerland die Total-Tankstellen überzeugen und setzt dieses Konzept nun an 700 deutschlandweiten Total-Tankstellen-Shops um.
(Bild: Lekkerland)

„Es ist uns gelungen, den ersten Großkunden von der Zusammenarbeit mit uns im Kaffee-Geschäft zu überzeugen. Der Vertragsabschluss ist für uns ein bedeutender und zukunftsweisender Meilenstein zur Umsetzung unserer Strategie „Convenience 2020: Agenda for Success“, erläutert Frank Fleck, Geschäftsführer Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG. „Wir bieten Total eine komplette und bedarfsgerechte „on-the-go“-Foodservice-Lösung an – vom Konzept über die Produkte bis hin zu einem Wartungs- und Belieferungskonzept. Gemeinsam mit unserem Kunden Total wollen wir jetzt auch im Kaffee-Geschäft erfolgreich sein und das kundenspezifische Angebot sowie die Kompetenz von Lekkerland in diesem Segment weiter ausbauen.“

Jean-Philippe Torres, Direktor Tankstelle bei Total Deutschland, ergänzt: „Wir gehören bundesweit zu den Top fünf der Systemanbieter im Kaffee-Geschäft. Das einheitliche Lavazza-Konzept ist mittlerweile an rund 700 von insgesamt 1100 Total-Stationen ausgerollt. Unsere ersten Erfahrungen zeigen: Die Marke zieht!“

Lekkerland bietet mit Lavazza eine Premiummarke

Vom Warenmanagement, der automatischen Nachbestellung, der Bereitstellung und Wartung der Maschinen über ein Schulungsangebot bis zum Marketingkonzept – Lekkerland bietet mit seinem ganzheitlichen Kaffee-Konzept seinen Kunden „alles aus einer Hand“. Dabei arbeitet das Unternehmen für das Kaffee-Konzept mit der bekannten, authentischen italienischen Marke Lavazza zusammen, die dem Konzept das Markengesicht gibt. Damit bieten die Total-Tankstellen-Shops eine Premiummarke im Kaffee-Segment an, die hohen Qualitätsansprüchen gerecht wird. Partner für die Kaffeemaschinen und die Wartung sind die erfahrenen Unternehmen Carimali und Coffema. Die modernen vollautomatischen Kaffeespezialitätenmaschinen werden gehobenen Gastronomieansprüchen gerecht. Jede Maschine ist mit Telemetrie ausgestattet. Dadurch findet ein ständiger Datenaustausch statt. Jederzeit können umfangreiche Reportings erstellt und Produkteinstellungen zentral optimiert und geändert werden. Außerdem unterstützt das Telemetrie-System im Bedarfsfall den technischen Support.

Agenturmodell zwischen Total und Lekkerland

Die Zusammenarbeit zwischen Total und Lekkerland läuft nach einem Agenturmodell ab. Der Tankstellen-Pächter verkauft im Namen und auf Rechnung von Lekkerland-Kaffee und erhält dafür eine Provision auf die Anzahl der verkauften Einheiten. „Unser Kaffee-Konzept bietet klare Vorteile für unsere Kunden. Wir managen und organisieren sein Kaffee-Geschäft. Dadurch trägt er beispielsweise kein Warenrisiko. Der Tankstellen-Pächter kann sich somit ganz auf den Verkauf konzentrieren“, erläutert Frank Fleck.

(ID:42427142)