Umfirmierung

Logcom heißt ab sofort Picavi

| Redakteur: Benedikt Hofmann

Das Start-up Logcom firmiert ab sofort unter Picavi GmbH und rückt die gleichnamige Pick-by-Vision-Lösung so noch deutlicher in den Mittelpunkt.
Das Start-up Logcom firmiert ab sofort unter Picavi GmbH und rückt die gleichnamige Pick-by-Vision-Lösung so noch deutlicher in den Mittelpunkt. (Bild: Picavi)

Für eine Fokussierung in der Kommunikation seines Kommissioniersystems hat sich das IT- und Logistik-Start-up Logcom in Picavi GmbH umbenannt. „Nach zweijähriger Entwicklungsphase und einem Jahr Echtbetrieb ist eine Umfirmierung, die das System in den Vordergrund stellt, folgerichtig“, begründet Picavi-CEO Dirk Franke die Entscheidung.

Unter neuem Namen wurde Picavi jetzt auch auf der deutschlandweiten „Landkarte Industrie 4.0“ verzeichnet. Das Onlineangebot der Plattform Industrie 4.0 – ein Gemeinschaftsprojekt von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik – versammelt rund 250 Anwendungsbeispiele, die einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung in der Industrie leisten. Picavi ist Teil dieser digitalen Revolution, da es im Lager für automatisiertes Daten- und Schnittstellenmanagement, lückenlose Rückverfolgbarkeit und eine geringere Fehlerquote sorgt – und damit für eine erhebliche Zeitersparnis, so das Unternehmen. „Picavi steht für Bewegung und Fortschritt. Nach unserer Umfirmierung stellen wir dies auch weiterhin mit technologischen Innovationen unter Beweis“, so Franke. Hierfür erhielt man erst kürzlich erneut Unterstützung der Investoren: mit einer dritten Finanzierungsrunde.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Intralogistik à la 4.0

So fließen Warenströme effizient, sicher und kostengünstig

Digitale Intralogistik zielt auf optimierte Prozesse. Das Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Anwendungen helfen, Daten- und Warenströme zu managen. Das Whitepaper verrät, welche Rolle eine robuste, mobile Hardware spielt. lesen

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44050310 / Management)