Handhabungstechnik Mit Vakuumschlauchheber Säcke sicher hantieren

Best Handling Technology stellt mit seinem „ezzFAST“ einen Vakuumheber vor, der in Kombination mit dem Portalkran „ezzLINKrack“ dieses Anbieters gut für das Kommissionieren von Säcken eingesetzt werden kann.

Firma zum Thema

Diese zur Sackkommissionierung eingesetzte Handlingkombination besteht aus einem Vakuumheber „ezzFAST“ und einem Portalkran „ezzLINKrack“.
Diese zur Sackkommissionierung eingesetzte Handlingkombination besteht aus einem Vakuumheber „ezzFAST“ und einem Portalkran „ezzLINKrack“.
(Bild: Best Handling Technology)

Säcke unterschiedlicher Machart aus Papier und Plastik mit einem Gewicht von bis zu 30 kg lassen sich mit einer Handling-Kombination aus Portalkran „ezzLINKrack“ und Vakuumheber „ezzFAST“ von verschiedenen Quellpaletten entnehmen und auf gegenüberliegende Zielpaletten kommissionieren. Der für das Handling der Säcke installierte Twin-Brückenkran erlaubt die Aufnahme mehrerer Systeme aus Brücke und Vakuumheber.

Gefahrloses Absenken der Last

So lässt sich an mehreren Arbeitsplätzen gleichzeitig arbeiten. Jede Brücke verfügt über eine eigene Vakkumpumpe, damit kann die Anzahl der Kommissionierarbeitsplätze bei Bedarf sogar noch erweitert werden. Weil sich der Sack mit dem Sauger bei einem eventuellen Ausfall der Vakkumpumpe langsam nach unten absenkt, kann die Last nicht herunterfallen. Da der Greifer hochflexibel ist, entfällt trotz großer Produktvielfalt, für die das System eingesetzt werden kann, ein Werkzeugwechsel.

(ID:47152353)