Gabelstapler

Neue Schwerlaststapler von Hyster machen das Heben leicht

10.06.2010 | Redakteur: Bernd Maienschein

Mit seinem vollständigen Angebot an Schwerlaststaplern wie dem Hyster Big Truck mit Dorn ist das Unternehmen Partner für Häfen, Containerterminals und die Schwerindustrie auf der ganzen Welt. Bild: Hyster
Mit seinem vollständigen Angebot an Schwerlaststaplern wie dem Hyster Big Truck mit Dorn ist das Unternehmen Partner für Häfen, Containerterminals und die Schwerindustrie auf der ganzen Welt. Bild: Hyster

Zeppelin führt eine neue Produktreihe der Hyster-Schwerlaststapler mit insgesamt neun Modellen auf dem deutschen Markt ein. Die, wie es heißt, hervorragende Leistungsfähigkeit der Hyster-Big-Trucks in Kombination mit niedrigen Betriebskosten steigere die Produktivität für die Anwender, sei es in Häfen oder in der Schwerindustrie.

Präsentiert wurde die neue Produktreihe von Schwerlaststaplern und Containerhandlern mit Tragfähigkeiten zwischen 25 und 32 t erstmals auf der Fachmesse Bauma 2010 in München. Teil der neuen Schwerlaststapler-Reihe H25-32XM sind beispielsweise drei spezielle Kompaktmodelle mit Radständen zwischen 3,65 und 3,94 m sowie zwei Containerhandler, die mit einem Spezialträger für den Spreader ausgestattet sind.

Klassenbeste Hubleistung für alle neuen Schwerlaststapler

Nach Unternehmensangaben überzeugen alle neun Schwerlaststapler mit klassenbester Hubleistung. Die dazu notwendige Leistungskraft liefert ein QSC8.3-Cummins-Dieselmotor mit Turbolader und Ladeluftkühler. Der großvolumige 8,3-Liter-Motor mit sechs Zylindern zeichne sich durch eine äußerst glatte Drehmomentkennlinie aus (915 Nm Drehmoment von 900 bis zu 1500 U/min), wie es heißt, die eine hervorragende Beschleunigungs- und Hubleistung ermögliche.

Der Standardmotor liefert 172 kW (230 PS), optional ist ein Motor mit 198 kW (265 PS) für die Schwerlaststapler erhältlich. Der Antriebsstrang gewährleiste auch bei langen Einsätzen mit Höchstleistung einen verlässlichen Betrieb und schütze dabei zuverlässig Motor und Getriebe. Nach Herstellerangaben können die Stapler äußerst flexibel eingesetzt werden und arbeiten problemlos in Betriebsumgebungen mit Temperaturen von -18 °C bis 50 °C.

Kraftstoffverbrauch der Schwerlaststapler lässt sich um 5 bis 15% senken

Bei der Entwicklung der Schwerlaststapler wurde nach Unternehmensangaben besonders darauf geachtet, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren und einen möglichst hohen Komfort zu gewährleisten, damit die Fahrer auch in langen Schichten konzentriert arbeiten können. Dank der lastabhängigen Hydraulik, die das Gewicht der zu hebenden Last sozusagen „fühlt“, laufen die Stapler nur bei tatsächlichem Bedarf unter Höchstleistung.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 349825 / Fördertechnik)