Suchen

Intermediate Bulk Container Neuer IBC für enge Räume und sensible Füllmedien

„COMPACTline“ ist der erste 300-l-Intermediate-Bulk-Container (IBC) auf dem Markt. Die Neuentwicklung soll die Nachfrage von Herstellern hochwertiger Füllmedien abdecken, die kleine und mittlere Unternehmen beliefern.

Firma zum Thema

300 l passen in den „COMPACTline“ – ein neu entwickelter Intermediate Bulk Container (IBC) von Werit.
300 l passen in den „COMPACTline“ – ein neu entwickelter Intermediate Bulk Container (IBC) von Werit.
(Bild: Werit)

Mit seinen kompakten Maßen (800 mm × 600 mm × 996 mm) passt der „COMPACTline“ von Werit sogar durch gewöhnliche Türen und spart Platz in der Produktion, im Lager und beim Transport. Durch die integrierte nestbare Holzpalette ist der IBC stapelbar und kann ohne weiteres mit Hubwagen oder Gabelstaplern transportiert werden. Die solide Bauweise und die hohe Standfestigkeit ermöglichen formschlüssiges Stauen und den Verzicht auf zusätzliche Ladungssicherung für reduzierte Prozesskosten in der gesamten Supply Chain.

Auch für Lebensmittel und Gefahrgut

Die Befüllung des „COMPACTline“ erfolgt bequem über eine 150 mm große Deckelöffnung. Zur Entnahme dient ein wiederverschließbares und sehr robustes Schiebehahnventil. Der Füllstand lässt sich auf einen Blick an einer Skala am transparenten Innenbehälter ablesen und die besondere Form des Kleincontainers ermöglicht eine fast vollständige Entleerung.

Die Rücknahme des kleinen IBC erfolgt über das „PACKONE-System“ von Werit. Nach Reinigung oder Rebottling kann der Container erneut verwendet werden. Durch UN- und FDA-Zulassung ist der kleine IBC für den Transport von Lebensmitteln und Gefahrgütern geeignet.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Werit

(ID:45294454)