Logimat 2010

Optimistische Grundstimmung zum Logimat-Auftakt

Seite: 3/12

Firmen zum Thema

Dr.-Ing. Roland Thumm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Dambach Lagersysteme GmbH & Co. KG in D-76476 Bischweier:

(Archiv: Vogel Business Media)

Dieses Jahr gewinnt die Logimat besonders an Bedeutung, da auf dem Intralogistik-Markt die Bankenkrise ebenfalls direkt Einfluss genommen hat. Sie ist für uns in diesem Jahr besonders interessant, da es dort sicherlich ein Zeichen über die konjunkturelle Trendentwicklung geben wird.

Die technischen Elemente und Systeme, die der Intralogistik zur Verfügung stehen, dürfen in ihrem Entwicklungsstand trotz der Krise nicht stehen bleiben. Durch die zunehmende Internationalisierung dieser Branche sind die Hersteller der Intralogistik mehr und mehr gezwungen sich dem internationalen Wettbewerb zu stellen. Hier gilt es, durch technische Innovationen seine Marktposition zu halten oder auszubauen.

Ein Schwerpunktsthema ist sicherlich die Flexibilität der eingesetzten Systeme. Lag früher der Entwicklungsschwerpunkt auf der Systemleistung für einen speziellen Anwendungsfall, so gewinnt die Variabilität des Einsatzes mehr an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund nutzen wir die derzeitig schwächere Konjunktur für intensive Entwicklungen und Verbesserungen unserer Produkte.

Dambach Lagersysteme auf der Logimat 2010: Halle 1, Stand 421

(ID:338102)