Logimat 2010

Optimistische Grundstimmung zum Logimat-Auftakt

25.02.2010 | Redakteur: Volker Unruh

Vom 2. bis 4. März öffnet die Intralogistik-Fachmesse Logimat 2010 in Stuttgart ihre Tore. Der Veranstalter Euro-Expo, München, hat es wieder geschafft, die Ausstellerzahlen der vorhergehenden Ausstellung zu toppen, wenn auch nicht mit der fast schon regelmäßig zweistelligen Wachstumsrate. Was die Unternehmen erwarten, hat die MM-Logistik-Redaktion bei Ausstellern in Erfahrung gebracht.

Wolf-Rüdiger Hansen, Geschäftsführer des Industrieverbandes AIM-D e.V. – Deutschland, Österreich, Schweiz – in D-68623 Lampertheim:

Die Logimat ist nach unserer Einschätzung die wichtigste Messe für ihren Themenbereich für Deutschland und die umliegenden Länder. Wir erwarten auf der Messe eine größere Zahl von Besuchern als im vergangenen Jahr, weil die Optimierung der logistischen und intralogistischen Prozesse in den Unternehmen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten an Bedeutung gewinnt. Kennzeichnungstechnologien für die automatische Identifikation (Auto-ID) wie Barcode, 2D Code und RFID, die unsere Mitgliedsunternehmen anbieten, spielen dabei eine unverzichtbare Rolle.

Die Verbesserung des Materialflusses einschließlich Einlagerung und Kommissionierung ist eines der wichtigsten Themen der Intralogistik. Transparenz über diese Vorgänge wird mit Auto-ID-Technologien erzielt. Die automatische Datenaufnahme führt zur zeitnahen Aktualisierung der Daten in den Supply-Chain-Management-Systemen und damit zu einer effizienten Auftragsabwicklung. Wie das funktioniert, zeigen wir in unserem Messe-Szenarium, dem Tracking & Tracing Theatre.

AIM auf der Logimat 2010: Halle 3, Stand 501

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 338102 / Management)