Logimat 2010

Optimistische Grundstimmung zum Logimat-Auftakt

Seite: 6/12

Firmen zum Thema

René Holzer, CEO der Gilgen Logistics AG in CH-3173 Oberwangen:

(Archiv: Vogel Business Media)

Die Logimat hat sich zu einer der wichtigsten Leitmessen der Intralogistik entwickelt. Viele Hersteller haben das 2009 für die Entwicklung von Innovationen genutzt.

Um den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden und um den Logistikprozess in Distributionszentren noch effizienter zu gestalten, präsentieren wir auf unserem Messestand ein neues Rollbehälterfördersystem, welches die direkte Aufgabe mehrerer kommissionierter Rollbehälter mit Kommissionierfahrzeugen direkt auf die Förderanlage ermöglicht. Die Messe ist ein ideales Schaufenster, um unsere Neuentwicklungen zu präsentieren und um für unsere Kunden da zu sein, sozusagen als Kundenbegegnungszentrum.

Wichtige Trends sind die Reduktion des Energieverbrauchs, hohe Leistungen, Reduktion der Gewichte, Flexibilität für Produktsortiment und Materialflussstrategien. Ein wichtiger Trend der sich durchsetzen wir ist ‚pick to pallet’ wenngleich das jeweils sehr große, umfangreiche Projekte sind.

Gilgen auf der Logimat 2010: Halle 1, Stand 268

(ID:338102)