Suchen

Handhabung Plattenware per Vakuum kommissionieren

„Losgröße 1“ ist ein Begriff, auf den man bei der Produktion und dem Handling von Plattenware immer häufiger trifft – viele Kunden wollen oder können nur noch geringe Stückzahlen abnehmen. Hersteller suchen deshalb nach effizienten Kommissionierlösungen. Eurotech bietet für diesen Einsatz passende Regallager mit integriertem Vakuumkommissionierer an.

Firmen zum Thema

Vakuumkommissionierer von Eurotech sind willkommene Helfer, hier beim Anheben einer Platte.
Vakuumkommissionierer von Eurotech sind willkommene Helfer, hier beim Anheben einer Platte.
(Bild: Eurotech)

Wegen der enormen Auswahl verschiedener Platten ist der Absatz einer einzelnen Sorte nicht sonderlich hoch, häufig wird in kleinen Stückzahlen bestellt. Werden die Platten dann von Hand kommissioniert, sind schnell Qualität und Gesundheit gefährdet. Zum einen benötigt man mehrere Mitarbeiter, um die Platten zu tragen, zum anderen lassen sich Hochglanzdekore kaum ohne Beschädigungen händisch stapeln.

Anheben ohne Verschieben oder Verrutschen

Vakuumkommissioniergeräte von Eurotech, die die Platten ansaugen und sie ohne Verschieben oder Verrutschen anheben können, sorgen dann nicht nur für gleichbleibende Qualität, sondern reduzieren auch die körperliche Belastung der Mitarbeiter, von denen die Platten bisher von Hand kommissioniert werden mussten.

Die Platten werden automatisch kommissioniert, mit Schonerplatten versehen und verpackt. Dazu wird nur eine Person zum Bedienen der Anlage benötigt. Arbeitet das Unternehmen mit einem Kragarmregal, muss nur noch ein weiterer Mitarbeiter die verschiedenen Entnahmestationen im Wechsel mit Paletten unterschiedlicher Palettenware bestücken.

Schonerplatten schützen vor Beschädigungen

Das Kommissioniergerät startet mit einer Schonerplatte auf der Kundenpalette, um die Ware vor Beschädigungen durch diese zu schützen. Solange die Schonerplatte platziert wird, wird eine andere Palette mit Platten der Sorte A an einer freien Station im Regal abgestellt. Hiervon nimmt die Kommissionieranlage von Eurotech die bestellten Platten einzeln auf und legt diese auf der Kundenpalette ab. Während dieses Vorgangs wird zeitgleich die nächste Station im Regal mit einer Palette einer anderen Plattensorte bestückt. Diese kann nun kommissioniert werden.

Parallel zur Kommissionierung einer Palette wird stets ein Platz im Regal geleert und eine neue Plattensorte darin bereitgestellt. Wenn eine Bestellung komplett kommissioniert ist, platziert das Vakuumgerät eine weitere Schonerplatte auf dem Stapel. Die Kundenpalette kann nun abgeholt und zum Verpacken gebracht werden.

(ID:44512826)

Über den Autor