Logistik-Software

Prozesse im Hochregallager durch Software transparent

21.01.2011 | Redakteur: Claudia Otto

Über einen eigenentwickelten Funkdialog steuert die Logistik-Software alle Stapler im Hochregallager automatisch. Bild: Leogistics
Über einen eigenentwickelten Funkdialog steuert die Logistik-Software alle Stapler im Hochregallager automatisch. Bild: Leogistics

Fest im Scanner-Griff befindet sich das Hochregallager der Schülke & Mayr GmbH in Norderstedt, welches seit September 2009 in Betrieb ist. Gemeinsam mit der Leogistics GmbH, Hamburg, ermöglichte der Konzern auf Basis der SAP LES WM (Warehouse Management) Komponente des SAP ERP (Enterprise Resource Planning) die komplett funkgesteuerte Ein- und Auslagerung der Paletten.

Da die Implementierung des neuen Systems zum Teil auf vorhandenen Strukturen aufbaute, wurde laut Leogistics mit überschaubarem Aufwand ein passgenaues System aufgesetzt, welches seit Inbetriebnahme nahezu wartungsfrei läuft. „Die Entscheidung, eine Lösung innerhalb des SAP-Warehouse-Management anzustreben hat sich bezahlt gemacht,“ bestätigt Holger Blöhs, Logistikleiter bei Schülke & Mayr.

Dank Leogistics konnten die IT-Geschäftsprozesse in der Logistik unter hohem Zeitdruck angepasst werden. „Die Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums erfolgte nahtlos und ohne dass unsere Kunden davon betroffen waren“, ergänzt Blöhs.

Logistik-Software integiert Hochregallager und Produktionsversorgung

Die Schülke & Mayr GmbH, ein Unternehmen der Air Liquide-Gruppe, ist international tätig auf den Gebieten der Hygiene- und Infektionsprävention, des Mikrobiologischen Qualitätsmanagements (MQM) sowie der chemisch technischen Konservierung. Außer den mehr als 18500 Stellplätzen in den vier Compartments des neuen Hochregallagers beherbergt das Logistikzentrum Hamburg Norderstedt die komplette Inlands- und Exportkommissionierung.

Als lagereinheitenverwaltetes Lager eingerichtet bietet es außer der Hochregallagerverwaltung auch die Integration in die Produktionsversorgung. Gescannt werden diverse Barcodes im Format EAN/UPC. Die Barcodesteuerung erfolgt über die SAP-Standard-Komponente zur Codierung/Decodierung und zum Druck von Barcodes.

Staplerleitsystem der Logistik-Software erstellt Transportkette

Alle Stapler und Regalbediengeräte sind mit einem Funkterminal und einem Scanner ausgerüstet. In der Verladung und in der Warenannahme stehen darüber hinaus mobile Wagen mit Funkterminal, Funkscanner und Label-Drucker zur Verfügung. Die RF-Dialoge auf den Terminals werden über den SAP ITS (Internet Transaction Server) abgebildet und laufen in einer Windows XP Umgebung mit IE8.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Lademittel digital verwalten

Behältermanagement im Cloud-Netzwerk:Einfach digital gedacht

Wie sich Digitalisierung in der Lademittelverwaltung nutzen lässt, einen Großteil der manuellen Aufwände eliminiert und dabei unternehmensübergreifend Transparenz schafft, erfahren Sie in diesem Whitepaper. lesen

Digitale Transformation

Wie fit ist Ihr Unternehmen?

Wie fit ist Ihr Unternehmen für die digitale Transformation. Machen Sie den Digitalisierungs-Schnellcheck und finden Sie heraus, wie gut Ihr Unternehmen hinsichtlich digitaler Technologien, Prozesse, Angebote und Denkweisen aufgestellt ist. lesen

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 369071 / Management)