Suchen

Containerlogistik Rhenus-Gruppe investiert in Wilhelmshaven

Das Güterverkehrszentrum (GVZ) Wilhelmshaven gibt einen Neuansiedler bekannt: Der weltweit agierende Logistikdienstleister Rhenus baut gegenwärtig (Dezember 2016) am JadeWeserPort ein Containerlager und ergänzt damit das Dienstleistungsangebot im GVZ.

Firmen zum Thema

Im Dezember 2016 haben die Bauarbeiten am JadeWeserPort in Wilhelmshaven begonnen.
Im Dezember 2016 haben die Bauarbeiten am JadeWeserPort in Wilhelmshaven begonnen.
(Bild: JadeWeserPort)

Im neuen Jahr bietet die Rhenus-Gruppe mit dem Bau einer Lagerfläche mit 120 Standardcontainer-Stellplätzen im GVZ Wilhelmshaven in unmittelbarer Nachbarschaft zum Containerterminal JadeWeserPort ihren Kunden auf rund 4000 m² Gesamtfläche Möglichkeiten für Lagerung, Umschlag sowie das Wiegen von Containern. Erster Kunde für dieses neue Angebot ist das Unternehmen Symrise aus Holzminden, ein global aufgestellter Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen, kosmetischen Grund- und Wirkstoffen, funktionalen Inhaltsstoffen sowie Produktlösungen für verbesserte Sensorik und Ernährung.

Gute Prognose für die neue Dienstleistung

Matthias Schrell, Geschäftsführer der Rhenus Midgard Wilhelmshaven, betont, „dass dieses Dienstleistungsangebot bei einer Vielzahl von Kunden Interesse wecken wird, die ihre Produkte über Wilhelmshaven verschiffen möchten.“ Containerterminal-Geschäftsführer Andreas Bullwinkel: „Wir sind überzeugt davon, dass der Markt diese neue Offerte annehmen wird und freuen uns darüber, mit Rhenus einen weiteren Ansiedler im GVZ begrüßen zu können.“

(ID:44412917)