Suchen

Trainingscenter Sebastian Vettel zu Gast bei UPS Integrad

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Sebastian Vettel hat dem UPS-Integrad-Trainingscenter für Zusteller in Köln einen Besuch abgestattet. Dort traf der Rennfahrer Kunden und Mitarbeiter und diskutierte die Wichtigkeit von Trainings für kontinuierliche Verbesserung.

Firmen zum Thema

Sebastian Vettel bei einer der Schulungsübungen im Trainingszentrum für Zusteller UPS Integrad in Köln.
Sebastian Vettel bei einer der Schulungsübungen im Trainingszentrum für Zusteller UPS Integrad in Köln.
(Bild: UPS Integrad)

Das UPS-Integrad-Trainingscenter für Zusteller in Köln hatte den Rennfahrer Sebastian Vettel zu Gast. Er war auf dem Weg zu den Spa-Francorchamps in Belgien für die 12. Runde der Formel-1-Weltmeisterschaft. Gemeinsam mit Frank Sportolari, dem Deutschlandchef von UPS, sprach Vettel über die Bedeutung von Trainings und testete selbst eine der Schulungsübungen des UPS-Trainingsprogramms aus.

Vorzeige-Trainingscenter in Köln

„Es war eine Ehre, Sebastian in dieser Einrichtung zu begrüßen, die für UPS einzigartig ist“, so Sportolari. „Ich denke, dass Sicherheitstraining, Praxis und Entwicklung Werte sind, die sowohl für UPS als auch für Scuderia Ferrari von enormer Wichtigkeit sind.“ Thomas Scholz, Leiter UPS Integrad in Köln, bestätigt: „Integrad ist eine Anlage, auf die wir sehr stolz sind. Durch das engagierte und praxisnahe Traingsprogramm können wir unsere Fahrer in den höchstmöglichen Standards unterrichten.“

Das Trainingscenter in Köln ist eines von weltweit zehn. Dem Unternehmen zufolge arbeitet es nach dem Prinzip „teach me, show me, let me“. Dadurch könne den Mitarbeitern ein engagiertes Programm angeboten sowie sicherer und besonderer Kundenservice vermittelt werden.

Weitere Informationen:https://www.pressroom.ups.com/

https://www.mm-logistik.vogel.de/redirect/638000/aHR0cHM6Ly93d3cudXBzLmNvbS9kZS9kZS9Ib21lLnBhZ2U___/a7da8f6455ad367ca1c2b983f52de0dc5541e18c056c630378c842eb/article/

(ID:44856435)