Logimat 2022 Vernetzt: Palettenhandling und Ladungssicherung

Anbieter zum Thema

Zur Prozessautomatisierung im Bereich der Palettenlogistik, der Ladungssicherung und der Kennzeichnung bis hin zur automatisierten Lkw-Be- und -Entladung zeigt die MSK Covertech Group in Stuttgart maßgeschneiderte Lösungen.

Vernetzte Steuerung und Monitoring des Gesamtsystems mit MSK-Emsy-Softwareprodukten.
Vernetzte Steuerung und Monitoring des Gesamtsystems mit MSK-Emsy-Softwareprodukten.
(Bild: MSK)

Beim Einsatz mobiler Palettenverfahrwagen sinkt das Gefahrenpotenzial für die Mitarbeiter, Abgase und Lärm werden minimiert. MSK bietet ein umfangreiches Palettenfördertechnik-Portfolio und projektiert die Software im eigenen Hause. Alle Palettendaten werden im gesamten Logistikprozess sicher mitgeführt. Das System kommuniziert zudem mit kundenseitigen ERP-Systemen im Hinblick auf das Transportziel einer Palette, steuert die Etikettierung, generiert gegebenenfalls Lieferscheine im Warenausgang und vieles mehr.

Bei einer automatischen Lkw-Beladung sorgt die MSK-Emsy-Software, wenn erforderlich, auch für eine gesteuerte Palettenvorsortierung: Neben der Kommissionierung der Paletten gemäß ERP-Auftrag wird so auch die Lastenverteilung innerhalb eines Lkw berücksichtigt.

Auf der Messe: MSK GmbH, Halle 4, Stand G16

(ID:48159490)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung