Auszeichnung Vier Erfolge für Startport-Alumni

Redakteur: Gary Huck

Der Duisburger Hafen fördert mit einer Innovationsplattform seit einigen Jahren Logistik-Start-ups. Vier davon sind jetzt für ihre Leistungen ausgezeichnet worden.

Anbieter zum Thema

Bei vier Unternehmen, die Startport gefördert hat, hat die Plattform anscheinend ganze Arbeit geleistet. Die Start-ups wurden nun ausgezeichnet.
Bei vier Unternehmen, die Startport gefördert hat, hat die Plattform anscheinend ganze Arbeit geleistet. Die Start-ups wurden nun ausgezeichnet.
(Bild: krischerfotografie)

Vier Alumni der Gründerschmiede Startport des Duisburger Hafens konnten bei unterschiedlichen Start-up-Wettbewerben Erfolge verzeichnen. Die Unternehmen Heuremo, Gapcharge, Visensys und Forkon sicherten sich jeweils einen Preis.

Heuremo wurde beim Telematik-Award in der Sonderkategorie „Bestes Projekt“ für den Einsatz seines Freight Pilot Dispo-Optimierungstool bei Bohnen Logistik ausgezeichnet. Im Rahmen des Dortmunder Zukunftskongresses sicherte sich Gapcharge mit einem drahtlosen, induktiven Ladesystem den Digital Logistics Award. Beim Out-of-the-Box-Award des Landes Nordrhein-Westfalen waren gleich zwei Start-ups, die Startport in den vergangenen Jahren unterstützte, erfolgreich. Visensys landete mit intelligenten Beobachtungssystemen auf Platz 2. Gleich dahinter auf Platz 3 fand sich Forkon wieder, mit einer cloudbasierten Lösung zum Stapler-Flottenmanagement.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46898326)