MDE

Zetes verleiht Coca-Cola Produktivität

| Redakteur: Bernd Maienschein

(Bild: Zetes)

Zur Anpassung der Getränkeverladung an schnellere Lagerprozesse hat Zetes für die Flurförderzeuge von Coca-Cola in Dongen, Holland, ein neues Scanning-System entwickelt. Zusammen mit Durwen hat der MDE-Spezialist sogar bei der Gestaltung der Anbaugeräte mitgewirkt.

Das Produktionswerk von Coca-Cola in Dongen beliefert die Verteilzentren großer Supermarktketten, Einzelhändler und Catering-Firmen in ganz Holland. Das Unternehmen produziert an sechs von sieben Tagen 24/7 in Teams mit 20 Mitarbeitern. In jeder Schicht werden, je nach Wetter, durchschnittlich 50 bis 80 Lkw beladen – bei warmem Wetter steigt die Zahl natürlich durch erhöhte Nachfrage nach kalten Getränken. Im Warenausgang hatte Coca-Cola eine entscheidende Herausforderung hinsichtlich Geschwindigkeit und Sicherheit zu bewältigen: Paletten mit Getränken werden gepackt und, mit einem Barcode gekennzeichnet, auf ein Förderband gestellt. 16 Gabelstapler fahren hin und her, holen die Paletten ab und laden sie auf den richtigen Lkw. Die Gabelstapler konnten vorher bis zu drei Paletten laden, aber nur zwei davon scannen. Wenn eine dritte Palette geladen wurde, musste der Fahrer vom Gabelstapler absteigen und diese manuell mit einem Handscanner erfassen. Da dies zu Zeitverlust und gefährlichen Situationen führte, war für den Scanprozess eine neue Lösung erforderlich.

Hochperformante Stapler mit robustem Scanning-System

Coca-Cola suchte nach neuen Gabelstaplern, die mehr Paletten aufnehmen und diese auch automatisch scannen können. Zetes entwickelte ein Scanning-System für die neuen Stapler von Motrac und gab Empfehlungen zum Design der Anbaugeräte. Mit diesem neuen System kann ein Gabelstapler entweder eine Europalette, eine Blockpalette, zwei Europaletten, zwei Blockpaletten, drei Europaletten oder zwölf Dollies befördern. Zetes stattete jede Maschine vorne mit drei beweglichen, sehr robusten Scannern und Sensoren aus. Die Scanner wurden mit einer Edelstahl-Schutzabdeckung geliefert.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Intralogistik à la 4.0

So fließen Warenströme effizient, sicher und kostengünstig

Digitale Intralogistik zielt auf optimierte Prozesse. Das Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Anwendungen helfen, Daten- und Warenströme zu managen. Das Whitepaper verrät, welche Rolle eine robuste, mobile Hardware spielt. lesen

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43722115 / Management)