Suchen

Distribution Emissionsfreie Lieferung in Karlsruhe

| Redakteur: Gary Huck

Gerade auf der letzten Meile lassen sich im Lieferverkehr gut Elektrofahrzeuge einsetzen. Das weiß auch GLS und deswegen hat der Lieferdienst nun seine E-Flotte erweitert.

Firmen zum Thema

Neben der Anschaffung der E-Fahrzeuge wurde am GLS-Depot in Karlsruhe auch die nötige Infrastruktur eingerichtet.
Neben der Anschaffung der E-Fahrzeuge wurde am GLS-Depot in Karlsruhe auch die nötige Infrastruktur eingerichtet.
(Bild: GLS)

Der Lieferdienst GLS hat seine Flotte in Karlsruhe um sechs E-Fahrzeuge erweitert. Bei den Fahrzeugen handelt es sich laut Unternehmen um Volkswagen E-Crafter mit einer Reichweite von etwa 100 km und einer Zuladung von knapp 160 Paketen.

Die sechs emissionsfreien Transporter lösen Dieselfahrzeuge ab. GLS geht davon aus, mit dieser Maßnahme rund 30 t CO2 einsparen zu können. Die Anschaffung der Fahrzeuge erfolgte im Rahmen des bundesweiten Modellprojekts „Zukunft.de“.

(ID:46750147)