Suchen

Logistics-IT Gebrüder Weiss nutzt Blujays LSP-Plattform

Das Supply-Chain-Softwarehaus Blujay Solutions konnte jetzt mit dem österreichischen Logistikdienstleister Gebrüder Weiss einen neuen Kunden für seine Supply-Chain-Execution-Lösung in dessen Logistikzentren gewinnen.

Firmen zum Thema

In seinen Logistikzentren setzt Gebrüder Weiss künftig auf Technologie für die Supply Chain Execution, die Blujays LSP-Plattform bietet.
In seinen Logistikzentren setzt Gebrüder Weiss künftig auf Technologie für die Supply Chain Execution, die Blujays LSP-Plattform bietet.
(Bild: Gebrüder Weiss)

Logistikdienstleister Gebrüder Weiss, mit 7300 Mitarbeitern und rund 13,7 Mio. Sendungen im vergangenen Jahr einer der „Großen“ in Europa, setzt zu seiner weiteren Digitalisierung auf die Transportmanagement-Plattform von Blujay. Die Plattform soll dazu beitragen, die User Experience (UX) zu verbessern und sich besser an einen sich ständig ändernden Markt mit wechselnden Kundenbedürfnissen anzupassen.

Unsere Entscheidung fiel auf die Lösung von Blujay, weil sie seit langem bewährt und flexible ist.

Wolfram Senger-Weiss, CEO

Die Logistics-Service-Provider-(LSP-)Plattform von Blujay bietet einen großen Funktionsumfang und lässt sich so konfigurieren, dass sie exakt den Anforderungen des österreichischen Logistikdienstleisters entspricht. „Mit Blick auf die Zukunft ist es von Vorteil, dass Blujay die Lösung sowohl On-Premise als auch in der Cloud bereitstellt“, sagt Wolfram Senger-Weiss, CEO der Gebrüder Weiss GmbH. Sein Unternehmen könne zudem weltweit auf die Unterstützung des Softwareanbieters bauen, einschließlich einer starken kontinentaleuropäischen Präsenz. Das helfe Gebrüder Weiss, seine Ressourcen zu maximieren.

Supply Chain flexibler machen

Wie Blujay mitteilt, profitiert Gebrüder Weiss mit der LSP-Plattform von einer „erhöhten Transparenz auf allen Ebenen des Transportgeschehens“. Dazu würden neben einer verbesserten Abbildung und Kontrolle von Aufträgen insbesondere Optimierungen im Abwicklungsprozess zählen, ein Echtzeitüberblick über interne und externe Kosten sowie eine erhöhte Datenverfügbarkeit. Die Partnerschaft sei insbesondere darauf ausgerichtet, jederzeit flexibel auf neue Herausforderungen innerhalb der Supply Chain zu reagieren und so das langfristige Unternehmenswachstum sicherzustellen.

(ID:46825514)