Suchen

Nutzfahrzeugreifen Girteka wird Flaggschiffkunde von Goodyear

Der litauische Großspediteur Girteka Logistics hat für seine rund 4000 Zugmaschinen und 4300 Anhänger in Goodyear seinen neuen Hauptpartner für Reifen gefunden. Als digitaler Service wird am größten Standort des Logisitkdienstleisters ein „Drive-over-Reader“ installiert.

Firmen zum Thema

Die litauische Girteka Logistics, Europas größtes Transportunternehmen für Komplettladungen mit aktuell über 4000 Lkw und 4300 Anhängern in Europa, Skandinavien und der GUS, hat sich für Goodyear-Pneus entschieden.
Die litauische Girteka Logistics, Europas größtes Transportunternehmen für Komplettladungen mit aktuell über 4000 Lkw und 4300 Anhängern in Europa, Skandinavien und der GUS, hat sich für Goodyear-Pneus entschieden.
(Bild: Girteka)

Ab sofort deckt Goodyear rund 80 % des Bedarfs der Girteka-Flotte ab, die aus zwei- und dreiachsigen Sattelzugmaschinen sowie Dreiachs-Kühlanhängern und einer wachsenden Zahl an Kippanhängern besteht. Das Transportunternehmen hat vor mehr als 20 Jahren mit einem Lkw angefangen und liefert heute jährlich mehr als 320.000 volle Wagenladungen nach ganz Europa.

Aus einer Hand: Premium-Reifen und digitale Services

„Wir haben verschiedene Reifenmarken detailliert bewertet, mit einem Fokus auf den Kosten pro gefahrenem Kilometer. Auf Grundlage der Ergebnisse haben wir uns für unsere mehr als 8000 Lkw und Anhänger klar für Reifen von Goodyear entschieden“, erklärt Kristian Kaas Mortensen, Chief Commercial Officer (CCO) von Girteka Logistics.

Im Rahmen seiner Strategie für kostenoptimiertes Reifenmanagement plant Girteka darüber hinaus, an seinem größten Standort im litauischen Siauliai einen „Drive-over-Reader“ von Goodyear zu installieren. Die in den Boden eingelassenen Messplatten verfügen über eine hochmoderne Sensorik, die bei jeder Überfahrt automatisch den Reifendruck, die Profiltiefe und das Gewicht des Fahrzeugs bestimmt.

Reifenbedingte Ausfallzeiten minimieren

Der Drive-over-Reader ist ein Bestandteil von Goodyear Proactive Solutions, einem Paket vernetzter Services, mit dem Fuhrparkmanager die reifenbedingten Ausfallzeiten ihrer Fahrzeuge minimieren und die wirtschaftlichen Kennzahlen der Flotte erheblich verbessern können. Mithilfe der prädiktiven Funktionen des Systems lassen sich vorausschauend mögliche Probleme mit Reifen identifizieren und beheben, obwohl zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Problem besteht.

Der „Drive-Over-Reader“ ist eine in den Boden eingelassene Messplatte, mit deren Hilfe man automatisch den Reifendruck, die Profiltiefe und das Fahrzeuggewicht bestimmen kann.
Der „Drive-Over-Reader“ ist eine in den Boden eingelassene Messplatte, mit deren Hilfe man automatisch den Reifendruck, die Profiltiefe und das Fahrzeuggewicht bestimmen kann.
(Bild: Goodyear)

Gregory Boucharlat, Director Fleet & Retread Commercial Tyres Europe von Goodyear, ist auf den neuen Flaggschiffkunden stolz. „Girteka bezieht unsere Premiumreifen und unsere hochmodernen digitalen Services bei Goodyear aus einer Hand. Darüber hinaus sind wir mit dem Neukunden im Gespräch darüber, inwiefern Bausteine von ,FleetFirst‘, unserem europaweiten Rundumprogramm mit Services für Lkw-Flotten, die Wirtschaftlichkeit der Spedition weiter steigern können. Mit mehr als 2000 ,TruckForce‘-Partnern in 28 Ländern Europas sind wir überall dort, wo die Lkw von Girteka auch unterwegs sind.“

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Goodyear Dunlop

(ID:45384796)