Suchen

Spezialcontainer Quecksilber sicher transportieren mit Druckbehälter

Schäfer Container Systems, ein Geschäftsbereich der Schäfer Werke, hat einen speziellen Edelstahl-Druckbehälter für den sicheren Transport von bis zu 1000 kg Quecksilber entwickelt. Entwickelt wurde das Transportsystem für die Lübecker UTM Umwelt-Technik Metallrecycling GmbH.

Firmen zum Thema

Dieser spezielle Edelstahl-Druckbehälter von Schäfer Container Systems dient dem sicheren Transport von Quecksilber.
Dieser spezielle Edelstahl-Druckbehälter von Schäfer Container Systems dient dem sicheren Transport von Quecksilber.
(Bild: Schäfer Werke)

Der kundenspezifisch konstruierte Sonderbehälter kann 80 l flüssiges Quecksilber aufnehmen, was aufgrund des hohen Gewichts des Schwermetalls (13,55 kg/l) einer Gesamtmasse von 1000 kg entspricht. Zum Einsatz kommen Spezialbehälter für den sicheren Transport von Quecksilber beispielsweise beim Rückbau von Chemieanlagen sowie in der Altlastensanierung und Sondermüllbeseitigung.

Durch die zylindrische Form des Containers und seine besondere Bodenprägung bilden sich im Behälter keine Ablagerungen, sodass bei der Entnahme des Quecksilbers keine Reste im Tank zurückbleiben. Außerdem sind die blankpolierten Oberflächen an der Innenseite des Tanks leicht zu reinigen.

Container bietet optimalen Schutz gegen Fall und Stoßbelastung

Um ein unkontrolliertes Austreten des giftigen Schwermetalls Quecksilber zu verhindern, wurde laut Unternehmensangaben bei der Entwicklung des Behälters ein besonderes Augenmerk auf maximale Stabilität und Robustheit gelegt. Das eigens für den neuen Container entwickelte Konstruktionsprinzip bietet optimalen Schutz gegen Fall und Stoßbelastung, wie es heißt.

(ID:33382890)