Suchen

IT-Infrastruktur Robuste Tablets sichern Performance am Frankfurt Airport

Seit über 1,5 Jahren unterstützen Tablet-PC von Getac nicht nur maßgeblich wichtige Prozesse bei der Fraport AG, sondern tragen außerdem zu hohen Einsparungen bei. Die robusten Geräte sind essenzieller Teil der reibungslosen Abläufe am Frankfurter Flughafen.

Firmen zum Thema

Am Frankfurter Flughafen sorgen Getac-Tablet-PC bei Fraport für das reibungslose Abheben der Passagier- und Frachtflieger. Bild: Andreas Meinhardt/Fraport
Am Frankfurter Flughafen sorgen Getac-Tablet-PC bei Fraport für das reibungslose Abheben der Passagier- und Frachtflieger. Bild: Andreas Meinhardt/Fraport
( Archiv: Vogel Business Media )

Eine möglichst kurze Verweildauer der Flugzeuge am Boden sowie deren schnelle und zuverlässige Abfertigung mit Hilfe intelligenter und effizienter Prozesse zu garantieren, ist eine der wesentlichsten Aufgaben der Fraport AG als einer der international führenden Konzerne im Airport-Business und Betreiberin eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt. Ein ehrgeiziges Ziel, denn jede Verzögerung verärgert nicht nur die Passagiere, sondern verschlingt schnell Summen im sechsstelligen Bereich.

Einheitliche IT-Infrastruktur bewältigt unterschiedlichste Aufgaben

Um gleichermaßen eine bessere Effizienz wie stärkere Zuverlässigkeit im Vergleich zu den bisher eingesetzten unterschiedlichen tragbaren Endgeräten zu gewinnen, beschloss Fraport, eine einheitliche Infrastruktur einzuführen und Geräte einzusetzen, die ihren hohen Anforderungen gewachsen sein würden. Nach einem aufwändigen, eineinhalbjährigen Auswahlverfahren entschied man sich für die Geräte von Getac.

Denn nicht nur, dass es auf dem Frankfurter Flughafen keine Klimasituation gibt, die man nicht hat. Die Geräte werden zudem für die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche verwendet. Sie sind stressbedingt nicht nur einem meist eher unsanften Umgang durch das Personal ausgesetzt, sondern auch starken mechanischen Einwirkungen wie beispielsweise heftigem Dauerrütteln in den teils ungefederten Fahrzeugen.

Auch in Sachen Konnektivität mussten sie gerade auch im Dauerbetrieb sehr stabil und zu 100% verfügbar sein. Da die Getac-Tablets nicht nur schon von Hause aus den besonders harten Militärstandards genügen, sondern alle Tests mit Bravour bestanden, fiel Fraport die Entscheidung nicht schwer, wie es heißt.

(ID:380826)