Suchen

Auto-ID Scanner mit 360°-Blick

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Mit dem AT30Q hat Denso einen neuen Scanner auf den Markt gebracht, der sich dem Unternehmen zufolge durch seine kompakte Form, eine hervorragende Scan-Performance, zahlreiche einzigartige Scan-Funktionen, seine Belastbarkeit und Langlebigkeit auszeichnet. Dafür wurde er bereits mit dem iF Design Award 2016 in der Rubrik „Produkt“ ausgezeichnet.

Firmen zum Thema

Der neue Scanner AT30Q von Denso soll vor allem durch seine Kompaktheit, Leichtigkeit und einfache Bedienung überzeugen.
Der neue Scanner AT30Q von Denso soll vor allem durch seine Kompaktheit, Leichtigkeit und einfache Bedienung überzeugen.
(Bild: Denso)

Sina Haupt, Marketing Assistant bei der Denso Auto-ID Business Unit, freut sich über die Markteinführung: „Unser neuer AT30Q macht uns sehr stolz, da er drei Vorzüge kombiniert: Er steigert die Effizienz im Ladengeschäft, unterstützt Touch Scan und ermöglicht ein verlässliches und einfaches Scannen an der Kasse.“ Der AT30Q kann dem Unternehmen zufolge vielfältig eingesetzt werden: am POS, für Sammelkarten und Gutscheine im Einzelhandel, zur Warenkontrolle, Arzneimittelbestätigung und Datenerfassung in medizinischen Einrichtungen und in Fabriken. Die Betriebszeit wurde demnach durch den Lese-Algorithmus des AT30Q, welcher sehr schnelles Scannen ermöglichen soll, enorm verbessert. Er funktioniert sogar bei schlecht gedruckten Etiketten. Sina Haupt: „Mit dieser neuen Technologie wird das Scannen ein Kinderspiel für jeden Nutzer – reibungslos und unkompliziert.“

Der geschwungene Griff erleichtert das Halten des Scanners, wodurch die scannende Person besser arbeiten kann. Durch den Point-Scan-Modus ist es möglich, nur den gewünschten Code zu scannen, auch wenn mehrere Codes im Lesebereich sind. Auch das Scannen von mehrzeiligen Barcodes ist möglich. Der AT30Q funktioniert aus großer Entfernung, aber auch per Touch Scan und kann herkömmliche 1D-Scanner ersetzen, da er sowohl 1D- und 2D-Codes scannen kann. Der Scanner bietet außerdem das sogenannte 360° omnidirektionale Scannen. „Der Umgebungssensor bietet problemloses Scannen, ohne dass der Benutzer die Richtung des Barcodes bedenken muss. Durch diese 360-Grad-Scan-Leistung ist das Gerät ideal für die Nutzung am POS“, erklärt Haupt. Alle Daten können außerdem durch Einsatz des fälschungssicheren Secure QR Codes (SQRC) optimal geschützt werden. Das Gerät unterstützt den neuen 2D-Code mit Sicherheitsfunktion und macht sensible, private Informationen nur für die gewünschte ausgewählte Personengruppe lesbar.

(ID:44166532)