Drucker

Schnellster Etikettendrucker am Markt

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die PEX-1000-Serie ist prädestiniert für Produktions- oder Logistikanwendungen, wo es auf hohe Geschwindigkeit und guten Druck ankommt.
Die PEX-1000-Serie ist prädestiniert für Produktions- oder Logistikanwendungen, wo es auf hohe Geschwindigkeit und guten Druck ankommt. (Bild: TSC Auto-ID)

Das nach eigenen Angaben derzeit schnellste Druckmodul auf dem Markt stellt ab Ende Oktober der taiwanesische Druckerhersteller TSC Auto-ID mit seinem PEX-1000 zur Verfügung. Den LH-Versionen (Left Hand) sollen im Dezember die RH-Modelle (Right Hand) folgen.

Die innovative Druckmodulserie von TSC Auto-ID verbindet ein präzises, robustes Druckwerk mit modernster Hochleistungselektronik inklusive umfassender Sensorik, um Etiketten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 457,2 mm/s mit 203 dpi Druckauflösung exakt zu bedrucken und kontrolliert zu applizieren. Ab voraussichtlich Dezember werden insgesamt sechs unterschiedliche Modelle für den Thermodirekt- und Thermotransferdruck verfügbar sein.

Bis zu 5 mm hohe Miniaturetiketten möglich

Dank der hohen Positioniergenauigkeit können sogar Miniaturetiketten mit einer Höhe von bis zu 5 mm produziert werden. PEX-1130 sowie PEX-1230 erreichen mit 300 dpi eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 356 mm/s, die beiden 600-dpi-Module PEX-1160 und PEX-1260 erzielen gute 152 mm/s. Alle Modelle bieten enorme Speicherkapazitäten von jeweils 512 MB Flash und 512 MB SDRAM.

Wie TSC angibt, ist die zuverlässige Applikationskontrolle im Kennzeichnungsprozess durch die Firmware TSPL-EZD „bislang einzigartig im Markt“. Die Firmware unterstützt „out-of-the-box“ die Kompatibilität mit ZPL- und DPL-Kommandosprachen, die in zahlreichen Druck- und Applikationslösungen Anwendung finden. Darüber hinaus kann die TSPL-Programmiersprache dazu genutzt werden, umfangreiche Datenflüsse aus unterschiedlichsten Datenquellen aufzunehmen, die benötigten Datenfelder abzugreifen und sie in den Etikettendruck einzubinden. Die leistungsstarken Onboard-Programmierwerkzeuge können dabei zusätzliche Computerhardware ersetzen und somit erhebliche Einsparungen bewirken.

Druckqualität auch bei hohem Durchsatz

Wie alle TSC-Drucker ist die neue Drucklösung in dem robusten Spritzgussgehäuse einfach und hochflexibel in der Anwendung sowie auf Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Die ausgereifte Technik gewährleistet eine zuverlässige Materialführung und Präzision, TSC’s „Thermal Smart Control“ gute Druckqualität auch bei hohem Durchsatz. Der integrierte leistungsstarke Peeler kann unterschiedlichste Etikettenbreiten zwischen 114 mm und dem 20-mm-Miniaturformat verarbeiten.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

TSC Auto-ID

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45562776 / Verpackungstechnik)