Suchen

Supply-Chain-Management Thementag zu Best Practice in der Supply Chain

Das Heidelberger Beratungs- und Planungshaus IO-Consultants veranstaltet am 25. September an seinem Stammsitz einen Thementag rund um Logistik 4.0. Logistikentscheider führender Unternehmen sprechen dann über ihre Wege und Lösungen, kosteneffizient und leistungsfähig im Wettbewerbsumfeld bestehen und erfolgreich sein zu können.

Firmen zum Thema

Der Thementag von IO-Consultants rund um Logistik 4.0 ist ein logistisches Diskussions- und Netzwerkforum mit spannenden Einblicken namhafter Unternehmen und der TU München.
Der Thementag von IO-Consultants rund um Logistik 4.0 ist ein logistisches Diskussions- und Netzwerkforum mit spannenden Einblicken namhafter Unternehmen und der TU München.
(Bild: IO-Consultants)

Thomas Kilimann, Geschäftsführer/Partner von IO-Consultants:„Der Thementag in diesem Jahr ist der zweite seiner Art. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr freuen wir uns, Kunden und Interessenten erneut ein logistisches Diskussions- und Netzwerkforum zu bieten. Besucher dürfen sich wieder auf spannende Einblicke namhafter Unternehmen und der TU München freuen.“

Digitalisierung im Mittelpunkt

Die ganztägige Veranstaltung in den Räumlichkeiten des Beratungs- und Planungsunternehmens IO-Consultants wirft einen breiten Blick auf die zunehmend digitalisierte Supply Chain, mit folgenden Vortragsthemen und Referenten:

  • „Mit Sicherheit just in time – Supply-Chain-Management im Travel-Retail-Markt“ (Marco Rebohm, Leiter Logistik, Gebr. Heinemann SE & Co. KG);
  • „Das neue Hugo-Boss-Distributionszentrum mit hocheffizienter Intralogistik und innovativem Shuttle-Lager“ (Stefan Huber, Head of Logistics DC Finished Goods, Hugo Boss AG);
  • „Customer driven Logistics: Logistik 4.0 – Neuausrichtung am Kunden“ (Christian Jasper, Abteilungsleiter Strategie & Planung, BMW AG);
  • „Goldbärchen im Mittelpunkt – Logistik 4.0 bei Haribo“ (Stefan Sorce, Leiter Logistik International, Haribo GmbH & Co. KG);
  • „Das neue Multifunktions-Warehouse für Ferrero Deutschland – und wie es realisiert wurde“ (Dietmar Lenk, Senior Manager, Ferrero OHG mbH);
  • „Hochleistungslogistik für Capri-Sun“ (Harald Rohatsch, Direktor Logistik, Capri-Sun);
  • „Technik, Menschen und Prozesse – Herausforderungen einer Logistikneukonzeption“ (Markus Irmler, Geschäftsleitung, Symbiolog GmbH);
  • „Dark Factory“ oder „Smart Factory“ – Welche Rolle spielt der Mensch in der Industrie 6.0? (Prof. Dr. Johannes Fottner, Professor für Technische Logistik, TU München, Lehrstuhl für Fördertechnik, Materialfluss, Logistik).

Mit der Veranstaltung möchte IO-Consultants logistischen Entscheidern eine Plattform zum branchenübergreifenden Vernetzen geben, um ähnliche Fragestellungen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln aus erster Hand beantwortet zu bekommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung bekommen Sie hier.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

IO-Consultants

(ID:45449387)