Fördertechnik

Transporthilfe mit reduzierter Kippgefahr

| Redakteur: Bernd Maienschein

Kippgefahr gebannt: Im Vergleich zu Hubwagen müssen Mover-Anwender die Transportgegenstände wegen der geringen Bauhöhe der Transportmittel nur wenig anheben.
Kippgefahr gebannt: Im Vergleich zu Hubwagen müssen Mover-Anwender die Transportgegenstände wegen der geringen Bauhöhe der Transportmittel nur wenig anheben. (Bild: Dr. Tretter)

Die Mover-Baureihe von Dr. Tretter bezeichnet ein kompaktes, hochbelastbares Transportmittel, mit dem beispielsweise Regale in Supermärkten verfahren oder Betriebseinrichtungen in technisch orientierten Unternehmen ausgerichtet werden können. Erhältlich sind die Mover in zwei Ausführungen: für Traglasten bis 200 kg und solche bis zu 1 t.

Anwender können mit der Mover-Transporthilfe schwere Lasten sicher und bequem bewegen. Im Vergleich zu Hubwagen müssen sie das Transportmittel wegen seiner geringen Bauhöhe weniger anheben – das reduziert die Kippgefahr erheblich. Für einen sicheren Halt der Last ist in die Gehäuseplatte eine Stütznut eingefräst, dazu kommt eine rutschfeste Oberfläche aus Neopren.

Bis zu 1 t Traglast pro Einheit

Gegenüber herkömmlichen Transportmitteln ermöglicht der Mover eine blockadefreie Lenkung in jede Richtung. Damit ist er nach Herstellerangaben auch bei sehr engen Platzverhältnissen einfach zu handhaben; kleine Wendekreise sind kein Problem. Und selbst auf Linoleum oder auf Teppichboden ist der Mover noch leichtgängig. Die Traglast lässt sich individuell auf die eingesetzten Einheiten anordnen. Dadurch kann der Anwender das Gewicht gleichmäßig verteilen.

Die Einheiten sind sehr leicht und kompakt. In der Tragebox lassen sie sich einfach mitnehmen und flexibel einsetzen.
Die Einheiten sind sehr leicht und kompakt. In der Tragebox lassen sie sich einfach mitnehmen und flexibel einsetzen. (Bild: Dr. Tretter)

Die Multi-Transporthilfe wird in zwei Varianten angeboten. Die Version „Super“ kann pro Einheit Lasten bis knapp 200 kg aufnehmen. Sie ist standardmäßig mit vier Tragrollen aus Stahlblech ausgestattet. Der „Heavy“-Mover schafft 1080 kg und läuft auf vier Kugelrollen aus Vollmaterial in rostbeständiger Ausführung.

Leichte Mitnahme möglich

Der „Super“-Mover wiegt nur 1,5, der „Heavy“-Mover 2,7 kg. Damit sind diese nicht nur sehr leicht, sondern auch kompakt. Sie eignen sich, wie Hersteller Dr. Tretter angibt, ideal zum Mitnehmen und können schnell und flexibel zum Einsatz kommen. Als Zubehör werden Trageboxen für vier oder zwölf Einheiten angeboten.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Intralogistik à la 4.0

So fließen Warenströme effizient, sicher und kostengünstig

Digitale Intralogistik zielt auf optimierte Prozesse. Das Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Anwendungen helfen, Daten- und Warenströme zu managen. Das Whitepaper verrät, welche Rolle eine robuste, mobile Hardware spielt. lesen

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44726144 / Fördertechnik)