Aus- und Weiterbildung

Beumer bildet hervorragend aus

| Redakteur: Bernd Maienschein

Die Beumer Maschinenfabrik im nordrhein-westfälischen Beckum ist einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands.
Die Beumer Maschinenfabrik im nordrhein-westfälischen Beckum ist einer der besten Ausbildungsbetriebe Deutschlands. (Bild: Beumer)

Fünf von fünf möglichen Sternen – ein Traumergebnis. Erzielt hat es die Beumer Maschinenfabrik. Der Logistiksystemanbieter erzielt laut einer Studie zu den „Besten Ausbildern Deutschlands“ von Capital, Ausbildung.de und Territory Embrace hervorragende Werte.

Mit seinen fünf Sternen zählt Beumer hierzulande zu den 445 besten Lehrbetrieben. Über 600 Unternehmen haben einen detaillierten Fragenkatalog mit über 90 Fragen beantwortet. Die Unternehmen stehen demnach vor echten Herausforderungen: Über die Hälfte klagen über zurückgehende Bewerberzahlen, gleichzeitig stellen 70 % eine „abnehmende Qualität der Bewerber“ fest.

Sehr gute Startvoraussetzungen

Gero Hesse, Geschäftsführer von Territory Embrace, stellt das Positive dieser Entwicklung heraus: „Die Herausforderungen der Firmen führen aber auch zu besonders guten Bedingungen für Auszubildende.“ Die Unternehmen würden genau darauf achten, was ihre Auszubildenden brauchten und böten individuelle Unterstützung.

445 Unternehmen erhielten in der oben genannten Studie gute oder sogar sehr gute Bewertungen. Untersucht wurden die Kriterien Betreuung, Lernen im Betrieb, Erfolgschancen, Digitalisierung und Innovation sowie Ausbildungsmarketing. Die Beumer Maschinenfabrik hat in allen Bereichen überdurchschnittlich abgeschnitten und die Höchstbewertung von fünf Sternen erreicht. Damit zählt der Maschinenbauer zu „Deutschlands besten Ausbildern“ und glänzt durch hervorragende Leistungen und Top-Qualität.

hier zum newsletter anmelden
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Michael Dilla, Leiter Technische Berufsausbildung bei Beumer: „Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, denn auf die Entwicklung unseres eigenen Nachwuchses legen wir ein besonderes Augenmerk.“ Studienteilnehmer kommen übrigens aus allen Regionen und Branchen des Landes und jede Betriebsgröße ist dabei: vom Dax-Konzern bis zum örtlichen Handwerksbetrieb.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46254289 / Management)