Suchen

Personalie Christian Böttcher ist neuer Managing Director bei Röhlig Deutschland

Das inhabergeführte Logistikunternehmen Röhlig, Bremen, hat mit Christian Böttcher einen neuen Managing Director für sein Deutschlandgeschäft engagiert. Böttcher folgt auf Jens Opara, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen hat.

Firmen zum Thema

Der neue Röhlig-Deutschland-Geschäftsführer Christian Böttcher bringt jede Menge Erfahrung in Seefracht und Business Development mit in seine neue Aufgabe.
Der neue Röhlig-Deutschland-Geschäftsführer Christian Böttcher bringt jede Menge Erfahrung in Seefracht und Business Development mit in seine neue Aufgabe.
(Bild: Röhlig)

Wie es heißt, kann Christian Böttcher auf eine langjährige Karriere in der Seefracht und im Business Development internationaler Logistikunternehmen zurückblicken. Zuletzt leitete der gebürtige Hamburger die globale Seefracht bei der UTi Worldwide Group in Long Beach, Kalifornien. Philip W. Herwig, geschäftsführender Gesellschafter von Röhlig: „Ich freue mich darüber, dass wir mit Christian Böttcher eine erfahrene Führungspersönlichkeit gewinnen konnten, die Röhlig Deutschland mit Engagement und Verstand auf den Weg zu unseren langfristigen Unternehmenszielen bringen wird.“ Röhlig ist ein inhabergeführtes Logistikunternehmen, das seinen Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Seefracht, Luftfracht, Projektlogistik und Supply Chain Management anbietet. Das 1852 in Bremen gegründete Familienunternehmen beschäftigt heute über 2000 Mitarbeiter in 31 Ländern.

(ID:43501902)