Auto-ID

Mobile Datenerfassungsgeräte bestellen auf Knopfdruck

| Autor / Redakteur: Thomas Wöhrle / Bernd Maienschein

Mit dem MDE-Gerät kann der Einzelhändler direkt vor Ort seine neuen Bestellungen aufgeben.
Bildergalerie: 2 Bilder
Mit dem MDE-Gerät kann der Einzelhändler direkt vor Ort seine neuen Bestellungen aufgeben. (Bild: Easy Systems)

Das Beratungshaus Easy Systems, eine 100%ige Tochter der EK-Servicegroup, hat für das Bestellwesen und weitere Funktionen des Warenwirtschaftssystems Shopwin eine neue mobile Lösung für seine Händler geschaffen. Projektpartner für die Realisierung mit MDE-Geräten ist der Auto-ID-Anbieter Aisci Ident.

Das Systemhaus Easy Systems hat das Bestellwesen des von ihm angebotenen Warenwirtschaftssystems um eine mobile Lösung für Einzelhändler und Messekunden erweitert. Zu den Aufgaben der EK-Zentrale in Bielefeld, einer der größten Mehrbranchen-Verbundgruppen, gehören unter anderem der internationale Einkauf und die leistungsorientierte Zusammenarbeit mit über 3000 Lieferanten. Hierzu wurde nun eine mobile Lösung für die angeschlossenen Handelsunternehmen geschaffen: Das mobile Datenerfassungs-(MDE-)Gerät wurde bei Easy Systems „Eddi“ getauft und wird bei den Einzelhändlern an den verschiedensten Stellen im Unternehmen eingesetzt. Die Easy-Kunden nutzen Eddi zur Aufnahme ihrer Bestellungen durch Scannen des Regaletiketts oder des Barcodes direkt auf dem Produkt in den Verkaufsregalen.

Übersichtliche und intuitive Bedienung des MDE-Gerätes war Projektziel

Der so ermittelte Bestand wird an Shopwin übertragen und dort werden die Bestellungen für die Industrie erstellt. Im weiteren Verlauf der logistischen Kette setzen die Händler Eddi beim Wareneingang, bei der Etikettierung, der Preispflege, in der Inventur und bei Bestandskorrekturen ein.

Außerhalb des eigenen Geschäftes nutzen die Kunden ihr MDE-Gerät auf den Einkaufsmessen der EK-Servicegroup, um dort direkt ihre Sortimente zu ordern.

„Eddi soll einfach sein!“ Das war ein wesentliches Projektziel und damit eine der wichtigsten Anforderungen an den Systempartner Aisci Ident. Denn mit den MDE-Geräten arbeiten keine IT-Fachleute, sondern Facheinzelhändler, die sich auf Einkauf und Verkauf konzentrieren wollen. Eine intuitive Bedienung und eine klar strukturierte Menüführung standen deshalb an erster Stelle, um den breiten Funktionsumfang trotzdem transparent für alle Händler abzubilden.

Mit dem Datalogic Memor, dem „Eddi“ der Easy Systems, wurde ein solch übersichtliches, prozessorientiertes mobiles Datenerfassungsgerät gefunden. Und in der Projektarbeit leisteten dann die Mitarbeiter der Aisci Ident bei der Programmierung der Software wertvolle Unterstützung.

Das Gerät wird heute beim Händler vor Ort eingesetzt, auf den Messen der EK-Servicegroup und vom Außendienst zur Bestellgenerierung.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36700780 / Management)