Suchen

Versandabwicklung Prozessintegration mit ERP-Software – der Schlüssel zum Erfolg

| Autor / Redakteur: Marek Matuszewski / Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Maienschein

Eine von 120 auf 17 s reduzierte Bearbeitungszeit pro Sendung und eine um 20% erhöhte Umschlaghäufigkeit — das sind die beiden wesentlichen Ergebnisse, die dank des Einsatzes der ERP-Software Unitop Versand bei der Willy Heckmann GmbH & Co. KG erreicht wurden.

Firmen zum Thema

Die Anforderungen bei der Implementierung der Software Unitop Versand bei Willy Heckmann waren eine deutliche Zeitersparnis bei der Erstellung der Versandlabels und Frachtpapiere und optimierte Arbeitsabläufe. Bild: GOB
Die Anforderungen bei der Implementierung der Software Unitop Versand bei Willy Heckmann waren eine deutliche Zeitersparnis bei der Erstellung der Versandlabels und Frachtpapiere und optimierte Arbeitsabläufe. Bild: GOB
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Willy Heckmann GmbH & Co. KG, Anbieter innovativer Verpackungslösungen, setzte in der Vergangenheit bereits in anderen Lagerbereichen die auf Microsoft Dynamics NAV basierende ERP-Lösung Unitop der GOB Software & Systeme ein. Durch die Erweiterung der Software um ein Versandmodul profitiert der Verpackungsspezialist jetzt von integrierten Prozessen und damit von einer Optimierung der Logistikabläufe. Das zeigt sich auch an einer Senkung der Fehlerquote, verkürzten Lieferzeiten sowie einem vereinfachten Handling.

Unternehmen müssen ihre Ressourcen gezielt einsetzen – das gilt insbesondere auch für die Logistik. Denn gerade diese leistet einen entscheidenden Beitrag zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit und ist darüber hinaus ein wichtiger Baustein für einen reibungslosen Kundenservice. Deshalb rücken die Frage nach der Effizienz der innerbetrieblichen logistischen Prozesse sowie die kritische Überprüfung der Kosten immer mehr in den Blickpunkt. Denn oft bieten diese Bereiche noch ein erhebliches Optimierungspotenzial.

Bildergalerie

Integrierte Prozesse ohne zeitintensive Schnittstellen

Ein wichtiger Baustein ist dabei die Realisierung integrierter Prozesse – ohne zeit- und wartungsintensive Schnittstellen und ohne einen Bruch im Informationsfluss. Dies war auch der Hintergrund für ein Implementierungsprojekt von GOB beim Verpackungsspezialisten Heckmann. Das Unternehmen war auf der Suche nach einer neuen Versandlösung. Die Anforderungen: eine deutliche Zeit-ersparnis bei der Erstellung der Versandlabels und Frachtpapiere sowie eine Optimierung der gesamten Arbeitsabläufe.

(ID:331138)