Gabelstapler

Saubere Dieselstapler arbeiten im Getränkegroßhandel

10.01.2011 | Autor / Redakteur: Reinhard Irrgang / Bernd Maienschein

Startbereit: Blick auf einige Lkw der neuen Auslieferflotte von Getränke Lebiger, Köln. Bild: Irrgang/Still
Startbereit: Blick auf einige Lkw der neuen Auslieferflotte von Getränke Lebiger, Köln. Bild: Irrgang/Still

Bei Getränke Lebiger in Köln laufen täglich sechs Dieselstapler und 13 auch als Mitnahmegeräte verwendete Geh-Niederhubwagen. Effizient be- und entladen sie die Distributions-Lkw und sind in sämtlichen Warenein- und -ausgangsprozessen eingebunden. Zudem übernehmen die Geräte vielfältige Umlagerungs- und Kommissionieraufgaben.

Gerade bei diesem umfangreichen Einsatzspektrum stellen die Dieselstapler noch höhere Leistungsreserven als die vormals eingesetzten Treibgasstapler bereit. Wie Still angibt, sind die Stapler zudem noch günstiger im Unterhalt.

Die Getränke Lebiger GmbH, das 1966 gegründete Familienunternehmen, in dem auch die beiden Töchter des Firmengründers aktiv sind, erwirtschaftet mit derzeit 35 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 15 Mio. Euro und beliefert das Stadtgebiet sowie den Großraum Köln im Umkreis von 80 km mit den unterschiedlichsten Biersorten und alkoholfreien Erfrischungsgetränken.

Mehr als 2000 Getränkesorten für den Großraum Köln und das Umland

Die derzeit mehr als 2000 unterschiedlichen Getränkesorten – das Verhältnis Bier zu alkoholfreien Getränken liegt bei etwa 40 : 60 – werden in der neuen freitragenden Halle mit 3000 m2 Grundfläche (100 m lang, 30 m breit, 7,5 m hoch) vorgehalten und kommissioniert. Die Halle ist „säulenfrei“, wie Lebiger betont, „denn Säulen ziehen Gabelstapler magisch an, und diese potenziellen Schäden wollten wir von vornherein vermeiden.“

Hinzu kommen 1000 m2 angemietete Hallenfläche. Das Freigelände der insgesamt 11 000 m2 Unternehmensfläche dient als Be- und Entladeareal für die eigenen Distributions-Lkw.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 368021 / Fördertechnik)