Suchen

Veranstaltung Von Start-ups Digitalisierung lernen

| Redakteur: Gary Huck

Auf der Material Handling & Logistics Conference (MHLC) 2020 sollen Logistikunternehmen von Start-ups lernen wie man das Digitalisierungspotenzial im eigenen Betrieb besser ausschöpfen kann.

Firmen zum Thema

Der ehemalige Formel-1-Rennfahrer David Coulthard gehört zu den prominenten Referenten des MHLC.
Der ehemalige Formel-1-Rennfahrer David Coulthard gehört zu den prominenten Referenten des MHLC.
(Bild: Dematic )

Am 8. und 9. März 2020 feiert die von Dematic veranstaltete Material Handling & Logistics Conference ihre Europapremiere. Zur Einstimmung auf die Logimat können sich die Gäste Vorträge und Keynotes zu unterschiedlichen Themengebieten aus der Logistik anhören. Ein wichtiges Thema dieses Jahr ist die Digitalisierung und wie sie effizient umgesetzt werden kann. Denkanstöße zu Optimierungsstrategien kommen dabei unter anderem von Start-up-Gründern.

Einer der Speaker ist Philip Siefer, Gründer von Stickvogel und Einhorn Products. Seine beiden Unternehmen spezialisieren sich auf Softwarelösungen im E-Commerce und eine nachhaltig ausgerichtete Supply Chain. Siefer wird zu Nachhaltigkeit und unternehmerischer Verantwortung referieren.

Wie Konzerne digitale Transformation umsetzen können

Wie digitale Transformation in großen Unternehmen praktisch umgesetzt werden kann, zeigt Helmuth Ludwig, Chief Information Officer von Siemens. Er geht in seinem Vortrag darauf ein, worauf Konzerne bei der digitalen Transformation achten können und wo Optimierungspotenziale liegen. Zu den Referenten zählen aber nicht nur Persönlichkeiten aus der Industrie, sondern auch einige Prominente. Einer davon ist der ehemalige Formel-1-Pilot David Coulthard. Er hält eine Keynote zum Thema Motivation.

Die MHCL bietet auch die Möglichkeit sich vor Ort zu unterschiedlichen Geschäftsideen zu informieren. Im Future-Lab zeigen sechs Start-ups ihre Lager- und Fulfillment-Konzepte. Dabei stehen die Themen Internet der Dinge, Automatisierung, Robotik, KI und Virtual Reality im Fokus.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46315906)