Kennzeichnungstechnik Etikettiert Paletten von zwei Seiten nach GS1-Standard

Logopak wirft mit dem Logomatic 715 PF ein kompaktes Etikettiersystem auf den Markt, mit dessen Hilfe Paletten bis zu 120 Paletten pro Stunde von zwei Seiten nach GS1-Standard gekennzeichnet werden können.

Anbieter zum Thema

Bietet für Standardanwendungen der Tertiärkennzeichnung (insbesondere Paletten) ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: das Etikettiersystem Logomatic 715 PF.
Bietet für Standardanwendungen der Tertiärkennzeichnung (insbesondere Paletten) ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: das Etikettiersystem Logomatic 715 PF.
(Bild: Logopak)

Das Etikettiersystem Logomatic 715 PF ist zwar als Einstiegsmodell in die Welt der Palettenetikettierung konzipiert, bietet aber schon in der Basisversion umfangreiche Funktionalität: Artikeldatenbank für den Offline- oder Stand-alone-Betrieb, Echtzeituhr, Druckluft- und Vakuumüberwachung sowie Fehlerdiagnose-Tool sind schon im Serienmodell integriert. Dabei ist das 715 PF ein echter Platzsparer und benötigt nur wenig Fläche für seinen Betrieb. Wahlweise kann die Kennzeichnung per Etikett auf Vorder- und Seitenfläche der Palette oder auf deren Rück- und Seitenfläche erfolgen.

Zahlreiche nützliche Add-ons

Mit dem Etikettiersystem lassen sich Etiketten bis zum Format DIN A5 bei einer Etikettenrollen-Lauflänge bis 600 Meter verarbeiten – entweder im Thermodirekt-Druckverfahren oder im Thermotransferdruck. Wenn SSCC- (Serial Shipping Container Code) oder NVE-Kennzeichnungen (Nummer der Versandeinheit) hergestellt werden sollen, erfüllt der Automat genauso die Anforderungen des GS1-Standards wie bei der Positionierung und Anbringung der beiden identischen Etiketten auf der Palette.

Wenn es gewünscht wird, kann das 715 PF beispielsweise eine Barcode-Validierung per Scanner oder eine manuelle Höhen- und Seitenverstellung integrieren. Das ist dann sinnvoll, wenn der Etikettierautomat an wechselnden Einsatzorten mit unterschiedlicher Höhe oder Tiefe der Fördertechnik gebraucht wird. Nutzt der Anwender die modulare Softwarelösung „LogoSoft“ dieses Anbieters für sein zentrales Daten- und Prozessmanagement, unterstützt dieses Tool sowohl die Etikettierung in Echtzeit als auch die Serienetikettierung und die Synchronisation des Etikettiersystems mit Artikelstammdaten in einem ERP-System.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48133838)