Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer ♥ MM Logistik

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Redakteur
MM MaschinenMarkt

Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer ist Redakteur des Fachbereichs Automatisierung beim MM MaschinenMarkt in Würzburg

Artikel des Autors

Förderband von Stöhr aus dem Jahr 1920 für Anwendungen im Hafen.
#experte
Porträt

Dematic feiert 200-jähriges Bestehen

Im Jahr 2019 jährt sich die Gründung des international tätigen Unternehmens Dematic zum 200. Mal. In Wetter an der Ruhr hob Friedrich Wilhelm Harkort mit den Mechanischen Werkstätten Harkort & Co. 1819 den Vorläufer des heutigen Intralogistikautomatisierers aus der Taufe.

Weiterlesen
Durchfahrregale haben zwei offene Bedienungsseiten, von denen aus Gabelstapler in das Regal hineinfahren; Einfahrregale sind nur über eine Bedienungsseite zu bestücken.                  Bild: Jungheinrich
Regale

Schwere Güter schnell gelagert

Das Einlagern besonders schwerer und sperriger Güter lässt sich am besten mit Einfahr- und Durchfahrregalen bewerkstelligen. Ein hoher Raumnutzungsgrad ist der Vorteil beider Lagerregalarten. Will man das First-in-first-out-Prinzip verwirklichen, dann sollte man ein Durchfahrregallager einplanen, falls es vom Platz her machbar ist.

Weiterlesen
Gambro, ein in der Medizintechnik weltweit operierendes Unternehmen, nutzt Roboter für das Befüllen von und das Entnehmen aus seinen Lagern.Bild: Kardex
Lagersysteme

Roboter fürs Lager

Geht es um immer wieder gleiche Handgriffe beim Ein- oder Auslagern von Teilen und Waren, lassen sich dafür Roboter einsetzen. Geht es jedoch um eine hohe Flexibilität, kommen diese Systeme mit der heute zur Verfügung stehenden Bildverarbeitungstechnik an ihre Grenzen.

Weiterlesen
Förderband von Stöhr aus dem Jahr 1920 für Anwendungen im Hafen.
#experte
Porträt

Dematic feiert 200-jähriges Bestehen

Im Jahr 2019 jährt sich die Gründung des international tätigen Unternehmens Dematic zum 200. Mal. In Wetter an der Ruhr hob Friedrich Wilhelm Harkort mit den Mechanischen Werkstätten Harkort & Co. 1819 den Vorläufer des heutigen Intralogistikautomatisierers aus der Taufe.

Weiterlesen
Eine Besonderheit der Schwerlast-Verschieberegal-Generation ESX ist die Staplererkennung für eine automatisierte Gassenfreigabe und damit höhere Umschlagleistung.Bild: SSI Schäfer
Lagertechnik

Platz sparen im Lager mit Verschieberegalen

Flexible Lagerhaltung und die maximale Ausschöpfung des vorhandenen Raums bei größtmöglicher Produktionsfläche sind die Grundbedingungen, die Betreiber von Lagern an die Lagertechnik stellen. Automatische Verschieberegale sind eine Möglichkeit, Platz einzusparen und die Logistikabläufe zu optimieren.

Weiterlesen
Windstabil, schnell und sicher: Das Schnelllauftor V 6030 SE verbindet die Flexibilität eines Innentores mit der Witterungsbeständigkeit eines Außentores.
Industriebau

Wärmegedämmte Tore im Lager senken Kosten

Außer am Gebäude selbst lässt sich bei Immobilien im Logistikbereich vor allem an den Türen und Toren durch zusätzliche Dämmmaßnahmen und entsprechende Steuerungen Energie einsparen. Dabei müssen aber die besonderen Einsatzbedingungen beachtet werden. So muss bei Toren im Außenbereich auch der Einbruchschutz berücksichtigt werden.

Weiterlesen
Sysmat gibt als erstes Unternehmen der Branche eine Garantie für ihre  Materialflussrechner(MFR)-Software Matcontrol. Bild: Sysmat
Sysmat

Materialflussrechner-Software mit Garantie

Die Sysmat GmbH gibt als erstes Unternehmen der Branche eine Garantie für ihre Materialflussrechner(MFR)-Software Matcontrol. Diese Strategie soll sowohl die uneingeschränkte Konfiguration der Schnittstellen zu marktüblichen Host- und LVS-Systemen als auch die herstellerneutrale Konfiguration aller eingesetzten Anlagenkomponenten sicherstellen.

Weiterlesen
Die Daten vom Scanner werden über Bluetooth zum Datenterminal und von dort per WLAN an das ISI-Plus-System übertragen.
Phoenix Contact

Sichere Kommunikation im Tiefkühllager

Um eine sichere Kommunikation in seinem Tiefkühllager zu erzielen, entschied sich ein niederländischer Backwarenhersteller zum Einsatz von Bluetooth-Modulen. Per Funk werden die eingescannten Barcodedaten an ein Datenterminal weitergeleitet, wo sie per WLAN an eine Leitsoftware weitergesendet werden.

Weiterlesen
Das Hochregallager wird über 23 m hohe Regalbediengeräte mit einer Fahrgeschwindigkeit von 4 m/s und einer 
Hubgeschwindigkeit von 1,5 m/s bedient.
Lagersysteme

Topspeed und Korrosionsschutz im Hochregallager

Die LTW Lagertechnik GmbH sorgt als Generalunternehmer für die Logistikausstattung im Hochregallager der Salinen Austria AG für einen neu organisierten dynamischen Warenfluss. Außer dem Ziel der größtmöglichen Anlagenleistung sind bei diesem Projekt die aufwändigen Korrosionsschutzmaßnahmen durch die Lagerung von Salz als wesentliche Herausforderung zu nennen.

Weiterlesen
Intermed setzt zehn Megalift FSE von Megamat ein, um etwa 11000 Arztpraxen mit Praxiszubehör im 18-Stunden-Service zu versorgen. Bild: Megamat
Liftsysteme

Lagertechnische Visionen werden Realität

Wenn es um die Lagerung von Produkten geht, gibt es immer wieder Nischenprodukte, hohe Qualitätsstandards oder andere Kriterien, die anspruchsvolle, neue Verfahrens- und Produktionstechniken erfordern. Dementsprechend müssen auch die einzelnen Komponenten der Lagersysteme individuell an die jeweilige Produktkategorie angepasst werden.

Weiterlesen